8.6. Das System der automatischen Regulierung der Temperatur der aufgesogenen Luft

Das System der Regelung der Lufttemperatur ist für die Erhöhung der Wirtschaftlichkeit des Motors und der Senkung des Inhalts des Kohlenwasserstoffs in den durcharbeitenden Gasen im Laufe des Warmlaufens auf Kosten von der Aufrechterhaltung der erhöhten Lufttemperatur auf dem Eingang in den Vergaser vorbestimmt. Die Regulierung der Lufttemperatur auf dem Eingang hat zugelassen, tarirowotschnyje die Daten des Vergasers und die Lage luftig saslonki zur Seite der Verarmung topliwowosduschnoj die Mischungen zu ändern.
Das vorliegende System besteht aus perepusknogo die Geräte mit reguliert saslonkoj, des aufsaugenden auf dem Aufsatz bestimmten Stutzens des Luftfilters und des die Regulierung gewährleistenden Verhältnisses der kalten und warmen Luft, die in den Vergaser gerichtet wird. Die Lage saslonki die Geräte ändert sich mit Hilfe des Vakuumzwerchfelles, auf das, die Bemühung vom thermoempfindlichen Element seinerseits übergeben wird, das innerhalb des Luftfilters gelegen ist.
Das System leistet den riesigen Einfluss auf tjagowyje die Qualitäten des Motors und die Giftigkeit der durcharbeitenden Gase gerade während der ersten Kilometer der Bewegung des Autos mit dem nicht erwärmten Motor.
Auf dem kalten Motor saslonka die Geräte überdeckt der Kanal des aufsaugenden Stutzens des Luftfilters vollständig, dabei handelt in den Vergaser nur die warme Luft, die vorläufig den Abschlußkollektor umströmt. Je nach dem Warmlaufen des Motors saslonka öffnet sich ein wenig und durch den aufsaugenden Stutzen beginnt, die immer größere Anzahl der kalten Luft zu handeln. Beim vollen Warmlaufen des Motors saslonka öffnet sich vollständig, den vollen Zugang der frischen kalten Luft gewährleistend.
Das System der Regelung der Lufttemperatur ist nur für die Abgabe der aufgewärmten Luft auf dem kalten Motor vorbestimmt, deshalb es ist wichtig, sie zur Vermeidung des Verstoßes der Arbeit des Motors nach seinem Warmlaufen wegen der Abgabe pereochlaschdennoj oder überhitzt topliwowosduschnoj die Mischungen periodisch zu prüfen.
Wenn saslonka des Luftfilters salipajet in der Lage "no heat», so arbeitet der Motor im Leerlauf labil und bis zum vollen Warmlaufen stehenbleibt, infolge wessen man auf das Pedal des Gaspedals zusätzlich drücken muss. Bei salipanii wird saslonki in der Lage «heat» wegen der ständigen Abgabe in den Vergaser der heissen Luft der Eindruck entstehen, dass der Motor nicht reguliert ist.

Die Prüfung des technischen Zustandes
Die Prüfung des technischen Zustandes und der Bedienung ist in rasd gebracht. 2. Wenn die Notwendigkeit der Prüfung bei der laufenden technischen Wartung entsteht, gelten Sie entsprechend der gebrachten weiter Reihenfolge.
Wenn saslonka die Geräte der Regelung der Lufttemperatur nicht die Abgabe der kalten Luft nach dem Start des kalten Motors vollständig abschneidet, schalten Sie den Schlauch vom Vakuumzwerchfell auf dem aufsaugenden Stutzen aus und verwenden Sie den Daumen der Öffnung des Schlauches. Wenn die Verdünnung empfunden wird, die zum Zwerchfell zugeführt wird, so kann ein Grund es primersanije oder das Ankleben saslonki und des Luftzuges innerhalb des aufsaugenden Stutzens des Luftfilters sein. Wenn es die Vakuumpumpe gibt, reichen Sie die Verdünnung auf den Antrieb saslonki, um sich in seiner Arbeitsfähigkeit zu überzeugen, vorläufig den etatmässigen Vakuumschlauch ausgeschaltet. Wenn die Abgabe der Verdünnung von der Pumpe das Aufmachen saslonki des Reglers der Temperatur nicht herbeiruft, und öffnet sich beim richtigen Anschließen des Vakuumschlauches saslonka frei, ersetzen Sie das Vakuumzwerchfell.
Wenn im obengenannten Test die Verdünnung auf dem Zwerchfell fehlt, prüfen Sie die Schläuche auf das Vorhandensein der Risse, pereschati, sowie die Zuverlässigkeit ihrer Vereinigungen.
Wenn es keine Verunreinigung der Schläuche auch sie im guten Zustand gibt, ersetzen Sie das thermoempfindliche Element, das innerhalb des Körpers des Luftfilters gelegen ist.

Der Ersatz der Details
Das Vakuumzwerchfell des Luftfilters
Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Zwerchfell aus.
Ziehen Sie die Schraube des Begrenzers heraus, otzepite den Luftzug und ziehen Sie das Zwerchfell aus dem Körper des Luftfilters heraus.
Bei der Anlage führen Sie das Zwerchfell in den Körper des Luftfilters ein, schrauben Sie sie ein, verbinden Sie den Luftzug, schrauben Sie die Schraube des Begrenzers ein.
Verbinden Sie den Vakuumschlauch.
Das thermoempfindliche Element des Luftfilters
Nehmen Sie den Luftfilter ab, um den Zugang auf den Raum unter ihm zu gewährleisten.
Merken Sie sich die Anordnung der Vakuumschläuche und schalten Sie sie vom thermoempfindlichen Element aus.
Vorsichtig bemerken Sie die Lage des Elementes, da in dieser Lage genau ist es ist nötig das neue Element festzustellen. Aufgehoben, ziehen Sie das Element aus dem Körper des Luftfilters heraus.
Stellen Sie das neue Element genau in solcher Lage fest, dass auch abgenommen, die Vakuumschläuche verbinden Sie.
Stellen Sie das filtrierende Element und den oberen Deckel des Filters fest.