3.4. Die Abnahme und die Anlage des Motors

Die Abnahme
Nehmen Sie die Motorhaube ab.
Nehmen Sie die Batterie ab, die Stützen des Motors und ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.

Последовательность снятия узлов и агрегатов при снятии двигателя с автомобиля
Die Abb. 3.27. Die Reihenfolge der Abnahme der Knoten und der Anlagen bei der Abnahme des Motors vom Auto:
1 – die Leitung der negativen Klemme der Batterie; 2 – der Luftfilter; 3 – topliwoprowod; 4 – die wiederkehrende Benzinleitung; 5 – das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki; 6 – das Tau des Antriebes des Tachometers;
7 – das Tau des Antriebes der Kupplung; 8 – die Leitung der Vereinigung des Motors mit "der Masse"; 9 – der Schlauch des Vakuumverstärkers der Bremsen; 10 – dreiverbreitet das Ventil des Hydroverstärkers der Lenkung und der Träger; 11 – die Schläuche des Heizkörpers; 12 – der Lüfter und der Heizkörper; 13 – der erweiternde Behälter und der Behälter omywatelja; 14 – der Generator; 15 – der Kompressor der Klimaanlage; 16 – die Pumpe des Hydroverstärkers; 17 – die Antriebswellen; 18 – der Luftzug der Umschaltung der Sendungen (die mechanische Getriebe); 19 – die Verlängerungsleitung des Luftzuges (die mechanische Getriebe); 20 – die flexiblen Vereinigungen des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase, die Bolzen und die Muttern der Befestigung; 21 – torsionnyj der Begrenzer der Aufhängung des Motors; 22 – die Kraftanlage in der Gebühr


Nehmen Sie den Luftfilter (die Abb. 3.27) ab.
Schalten Sie von der Brennstoffpumpe des Hörers der Abgabe und des Ausgangs des Brennstoffes aus.
Schalten Sie die Antriebe luftig und drosselnoj saslonok aus.
Schalten Sie das Tau des Antriebes des Tachometers aus.
Schalten Sie das Tau des Antriebes der Kupplung (die mechanische Getriebe) oder das Tau der Verwaltung (die automatische Getriebe) aus.
Schalten Sie von der Getriebe die Leitung der Vereinigung mit "der Masse" des Autos aus.
Schalten Sie den Schlauch des Vakuumverstärkers der Bremsen aus.
Nehmen Sie die Blindverschlüsse aus den Vakuumumschaltern heraus und nehmen Sie den Träger ab.
Schalten Sie die Schläuche vom Heizkörper aus.
Erreichen Sie die Blindverschlüsse aus tjagowogo das Relais und des Vakuumsensors (wenn existieren) und ziehen Sie sie aus der Brandschutzscheidewand heraus.
Schalten Sie die Stecker der Leitung vom Motor aus.
Schalten Sie alle übrigen elektrischen Stecker in der motorischen Abteilung aus.
Schalten Sie die Leitung von der Zündspule aus.
Schalten Sie die Schläuche des Verdampfers vom Behälter (aus wenn sind sie von der Konstruktion vorgesehen).
Schalten Sie die Schläuche des Heizkörpers aus, schalten Sie den Stecker vom Elektromotor des Lüfters des Heizkörpers ab.
Nehmen Sie den Heizkörper ab.
Nehmen Sie den erweiternden Behälter und den Behälter omywatelja ab.
Nehmen Sie vom Träger den Generator und den Kompressor der Klimaanlage (ab wenn ist von der Konstruktion vorgesehen). Nehmen Sie den Kompressor beiseite, sich bemühend, die Schläuche zu beschädigen (nicht befinden sich unter dem hohen Druck), und festigen Sie von seinem Abschnitt der Leitung.
Heben Sie den Vorderteil des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest, nehmen Sie die Vorderräder und die Schutzbleche ab.
Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers (wenn ist von der Konstruktion vorgesehen) zusammen mit den Schläuchen ab, nehmen Sie beiseite und festigen Sie vom Abschnitt der Leitung.
Ziehen Sie das Öl aus der Getriebe zusammen.
Schalten Sie den querlaufenden Luftzug des Stabilisators der Vorderachsfederung aus und stoßen Sie hinaus oder dehnen Sie die Antriebswellen aus der Getriebe aus. Um die Lage der Zahnräder des Differentiales festzulegen, stellen Sie anstelle der Antriebswellen in die Getriebe die speziellen Blindverschlüsse oder die inneren Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten der Antriebswellen ein.
Auf den Modellen mit der mechanischen Getriebe schalten Sie von der Getriebe den Luftzug der Umschaltung der Sendungen und die Verlängerungsleitung des Luftzuges aus.
Schalten Sie das Emfangsausblaserohr vom Dämpfer aus.
Nehmen Sie den Gummiblindverschluss und das Schutzblech ab, wenden Sie den Bolzen ab und nehmen Sie scharnirnyj den Knoten ab. Nehmen Sie die Mäntel des gezahnten Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus ab.
Befestigen Sie am Motor die Ergreifungen des Aufzugs.
Schalten Sie den Motor von den Stützen der Aufhängung aus.
Langsam heben Sie und den Motor vorsichtig, während des Aufstiegs soll der Helfer den Motor vorwärts von der Haarnadeln des Dämpfers verschieben und, die elektrische Leitungsanlage beiseitenehmen.
Den Motor aus der motorischen Abteilung aufgehoben, senken Sie es auf den Platz, der für die Durchführung der weiteren Arbeiten brauchbar ist. Nehmen Sie vom Motor die Getriebe in der Gebühr mit dem Differential ab. Legen Sie den Motor in der senkrechten Lage fest oder stellen Sie auf den Stand fest.

Die Anlage
Stellen Sie auf den Motor die Getriebe in der Gebühr mit dem Differential fest.
Der Vorderteil des Autos soll sich in der gehobenen Lage befinden, um den Zugang unten bei der Anlage zu gewährleisten.
Werden den Motor genau über der motorischen Abteilung, vorsichtig aushängen und, langsam es in die nötige Lage festgestellt.
Weiter werden die Arbeiten mit zwei Helfern erfüllt. Erster richtet die Kraftanlage, so, dass von der Getriebe den Hauptbremszylinder und damit den Motor nicht zu beschädigen ist auf die Haarnadeln des Dämpfers gekommen, und zweiter hält die Kraftanlage so, dass bei der Senkung fest, die Pumpe des Hydroverstärkers nicht zu beschädigen.
Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.

Die Abteilung der Getriebe vom Motor
Die automatische Getriebe
Nehmen Sie den Starter ab.
Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Trägers scharnirnogo der Welle ab. Die scharnirnyj Welle soll eingestellt in die Getriebe bleiben, andernfalls kann das Differential in karter die Schachteln fallen.
Nehmen Sie den Deckel des Hydrotransformators ab.
Blockieren Sie das Schwungrad vom großen Schraubenzieher für den gezahnten Kranz, wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Hydrotransformators ab, proworatschiwaja die Kurbelwelle vom Schlüssel für den Bolzen der Befestigung der Scheibe und jeden Bolzen in eine und derselbe Stelle zuführend.
Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor ab.
Stellen Sie zwischen dem Motor und karterom die Kupplungen den großen Schraubenzieher ein, schalten Sie karter, raszepljaja von seinem Schraubenzieher nach der ganzen Länge des Gelenkes aus, und nehmen Sie die Getriebe ab. Um die Lage des Differentiales aufzusparen, bitten Sie den Helfer, scharnirnyj an die Welle während der Abnahme der Getriebe vom Motor zu halten.
Die Anlage der Getriebe auf den Motor wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erfüllt.
Die mechanische Getriebe
Nehmen Sie den Starter ab.
Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Trägers scharnirnogo der Welle ab.
Nehmen Sie den Deckel der Kupplung ab.
Nehmen Sie die Getriebe vom Motor ab. Bitten Sie den Helfer, scharnirnyj an die Welle zu halten. Lassen Sie nicht zu, damit sich die Getriebe auf die primäre Welle stützte, es ist seine Beschädigung andernfalls möglich.
Bei der Anlage überzeugen sich in der Richtigkeit des Zentrierens der Disk der Kupplung zuerst. Auf schlizy der primären Welle tragen Sie das Schmieren auf.
Stellen Sie die Getriebe auf den Motor fest, den Helfer wieder gebeten , scharnirnyj an die Welle zu halten. Wenn die primäre Welle in schlizewyj der Flansch der getriebenen Disk der Kupplung, so ein wenig prowernite die Kurbelwelle oder die primäre Welle der Getriebe bis zur Vereinigung schlizew nicht kommt. Bis zur vollen Landung der Schachtel stützen Sie sie auf den Leisten, damit das Gewicht der Schachtel von der primären Welle nicht wahrgenommen wurde.
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor und die Bolzen scharnirnogo der Welle fest, stellen Sie den Starter fest.