3.3. Der Ersatz und die Reparatur der Hauptelemente des Motors

Der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder
Die Abnahme
Nehmen Sie den Luftfilter ab.
Nehmen Sie solotnikowoje die Einrichtung ab und schalten Sie den Schlauch des Systems der Lüftung kartera aus.
Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie vom Motor den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
Bei Notwendigkeit der Entfernung der Verlegung aus dem Deckel schlagen Sie mit ihren leichten Schlägen des Hammers mit weich prostawkoj oder mit Hilfe des Instruments mit der feinen Schneide (schpatelja aus oder die Schraubenzieher), es in den Winkelteil der Verlegung eingestellt.
Reinigen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder von den Resten des Materials der Verlegung auf priwalotschnych die Oberflächen. Keinesfalls entfernen Sie von ihrem festen Schabeisen oder schaberom, da die Aluminiumlegierung sehr weich.
Die Anlage
Stellen Sie auf die Stelle die neue Verlegung und den Deckel fest. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung ein und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.
Stellen Sie den Luftfilter und die Elemente des Systems der Lüftung kartera fest.

Die Abnahme und die Anlage der Mäntel des gezahnten Riemens des Antriebes  der Kurvenwelle
Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
Der obere Mantel
Schwächen Sie die Spannung hilfs- priwodnych der Riemen und nehmen Sie sie ab.
Wenden Sie alle verfügbaren Bolzen der Befestigung des Mantels des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle ab.
Auf den Modellen, ausgestattet vom System der Konditionierung, den Bolzen natjaschitelja drehend, führen Sie nach unten bis zum Anschlag den Werbefilm natjaschitelja des Riemens des Antriebes des Lüfters ab, dann nehmen Sie natjaschitel beiseite, um den Zugang auf die übrigen Bolzen der Befestigung des Mantels zu gewährleisten.

Элементы передней части двигателя
Die Abb. 3.1. Die Elemente des Vorderteiles des Motors: 1 – der obere Mantel des gezahnten Riemens; 2 – der Werbefilm natjaschitelja; 3 – das Netz der fetten Pumpe; 4 – die Scheibe des gezahnten Riemens der Kurbelwelle (die führende Scheibe); 5 – der Bolzen der Befestigung der Scheibe; 6 – der gezahnte Riemen; 7 – der untere Mantel des gezahnten Riemens; 8 – priwodnoj der Riemen; 9 – die Scheibe priwodnogo des Riemens der Kurbelwelle; 10 – das Schutzpaneel des Vorderflügels; 11 – das rechte Rad


Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie den Mantel vom Motor (der Abb. 3.1) ab.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt. Regulieren Sie die Spannung priwodnych der Riemen.
Der untere Mantel
Wenden Sie den oberen Bolzen der Befestigung ab, der Zugang zu dem aus der motorischen Abteilung möglich ist.
Heben Sie den Vorderteil des Autos, stellen Sie sie auf die Ständer fest, nehmen Sie das rechte Vorderrad und das Schutzblech ab.
Wenden Sie zwei bleibende Bolzen ab und nehmen Sie den Mantel vom Motor ab.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.

Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Spannung des gezahnten Riemens des Antriebes der Kurvenwelle 
Die Abnahme
Nehmen Sie die Mäntel des gezahnten Riemens des Antriebes der Kurvenwelle ab.

При установке поршня первого цилиндра в ВМТ должны быть совмещены метки (а) на шкиву коленчатого вала и передней крышке, а также метка «А» на шкиву распределительного вала с меткой (b) на заднем кожухе зубчатого ремня
Die Abb. 3.2. Bei der Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in WMT sollen die Zeichen () auf der Scheibe der Kurbelwelle und dem Vorderdeckel, sowie das Zeichen "Und" auf der Scheibe der Kurvenwelle mit dem Zeichen (b) auf dem hinteren Mantel des gezahnten Riemens vereint sein


Ziehen Sie die Zündkerzen und dem Schlüssel prowernite die Kurbelwelle für den Kopf des Bolzens der Befestigung der Scheibe bis zur Vereinigung des Zeichens auf der Scheibe mit dem Zeichen "WMT" (0 °) auf der Skala des Registers und des Zeichens "Und" (für den Motor 2,0) auf der Scheibe der Kurvenwelle mit dem Zeichen auf dem hinteren Mantel (der Abb. 3.2) heraus. Auf dem Motor im Umfang werden die 1,6 l mit dem Zeichen auf dem Mantel das Zeichen "In" auf der Scheibe vereint.
Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Scheibe priwodnych der Riemen der Kurbelwelle von der Scheibe des gezahnten Riemens ab. Wegen des Platzmangels ist die Scheibe vom Auto, jedoch für die betrachtete Prozedur schwierig, es abzunehmen, unverbindlich zu sein. Man muss nur die Scheibe priwodnych der Riemen von der Scheibe des gezahnten Riemens abnehmen.

DIE WARNUNG
Wenn der Riemen im Folgenden verwendet werden wird, so bezeichnen Sie vor der Abschwächung der Spannung des Riemens vom Zeiger die Richtung seines Drehens.

Wenden Sie den fixierenden Bolzen natjaschitelja des Riemens ab.
Nehmen Sie den Riemen von der Scheiben ab.
Schauen Sie den Riemen an. Ersetzen Sie mit seinen neu beim Vorhandensein selbst wenn eine der folgenden Beschädigungen: die Risse, die Schichtung, den Verschleiß, den Riss, den Erhärten, die Überspitzung, die Spuren des Öls oder anderer Flüssigkeiten. Den Riemen ist nötig es auch bei der Leistung der Ressource, die von der Instruktion bestimmt ist zu ersetzen.
Die Anlage
Überzeugen sich in der Vereinigung der Zeichen der Scheiben auf den Kurbel- und Verteilungswellen (siehe die Abb. 3.2).

Перед установкой зубчатого ремня максимально растяните пружину в направлении, указанном стрелкой, затем, не прикладывая большого усилия, затяните стопорный болт
Die Abb. 3.3. Vor der Anlage des gezahnten Riemens breiten Sie die Feder in der Richtung maximal aus, die vom Zeiger angegeben ist, dann, der großen Anstrengungen nicht machend, ziehen Sie den Sperrbolzen fest


Stoßen Sie für natjaschitel die Feder und führen Sie natjaschitel ab, die maximale Bemühung verwandt. Ziehen Sie den Bolzen natjaschitelja fest, es in der Lage festgelegt, die auf die Abb. 3.3 vorgeführt ist.

Ветвь (1) зубчатого ремня, с которой необходимо начинать установку зубчатого ремня
Die Abb. 3.4. Der Zweig (1) gezahnter Riemen, mit dem man die Anlage des gezahnten Riemens beginnen muss


Ziehen Sie den Riemen auf die führenden und getriebenen Scheiben von der Seite, die der Wasserpumpe und natjaschitelju entgegengesetzt ist an, da die geforderte Spannung des Riemens (die Abb. 3.4) dabei gewährleistet wird. Wenn der alte Riemen festgestellt wird, so überzeugen sich, dass die Richtung des vorläufig aufgetragenen Zeigers mit der Richtung des Drehens des Riemens übereinstimmt.
Die Regulierung der Spannung
Schwächen Sie den Sperrbolzen natjaschitelja, dabei wird die Bemühung auf den Riemen nur von der Feder übergeben.

Направление (А) вращения зубчатого ремня и место (В) измерения прогиба при проверке его натяжения
Die Abb. 3.5. Die Richtung () die Drehen des gezahnten Riemens und die Stelle () der Messung der Durchbiegung bei der Prüfung seiner Spannung


Prowernite die Kurbelwelle auf zwei Wendungen im Uhrzeigersinn (dabei werden nach beide Seiten des Riemens die gleichen Anstrengungen gemacht), wonach den Sperrbolzen (die Abb. 3.5) festziehen Sie.
Prüfen Sie die Richtigkeit der Vereinigung der Zeichen der Scheiben des gezahnten Riemens.
Prüfen Sie die Spannung des Riemens, in der Mitte zwischen führend und getrieben von den Scheiben von der äusserlichen Seite drückend. Messen Sie die Durchbiegung und vergleichen Sie es mit gebracht in den technischen Daten.
Wenn die Spannung dieser Bedeutung nicht entspricht, wiederholen Sie die Operationen nach seiner Spannung.
Stellen Sie die Mäntel des Riemens, die Scheibe der Kurbelwelle und der Zündkerze fest.

Die getriebene Scheibe des Antriebes des gezahnten Riemens 
Die Abnahme
Nehmen Sie die Mäntel des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus ab.
Nehmen Sie den gezahnten Riemen ab.
Legen Sie die getriebene Scheibe von proworatschiwanija fest, dazu den langen Bolzen mit oprawkoj in die Öffnung für einen der Bolzen der Befestigung des hinteren Mantels eingeschraubt. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe ab und nehmen Sie die Scheibe und die Scheibe ab.
Die Anlage
Stellen Sie die Scheibe auf die Kurvenwelle fest und vereinen Sie die Zeichen auf der Scheibe und dem Deckel. Die Anlage der Scheibe auf die Welle verwirklicht sich nach dem Stift, sapressowannomu in den Vorderteil der Kurvenwelle, die in die entsprechende Öffnung in der Scheibe eingehen soll.
Die Scheibe von proworatschiwanija festgelegt, schrauben Sie den Bolzen mit der Scheibe ein. Ziehen Sie den Bolzen vom geforderten Moment fest.
Stellen Sie den gezahnten Riemen, den Deckel und andere abgenommene Details fest.,

Die Scheibe der Kurbelwelle
Die Abnahme
Heben Sie den Vorderteil des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest.
Nehmen Sie das rechte Vorderrad und das Schutzblech ab.
Schwächen Sie die Spannungen priwodnogo des Riemens und nehmen Sie es von der Scheiben ab.
Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Scheibe priwodnogo des Riemens ab.
Ins technologische Fenster in kartere die Kupplungen führen Sie den großen Schraubenzieher ein und stellen Sie sie zwischen subjami des Kranzes des Schwungrades ein, dadurch die Kurbelwelle von proworatschiwanija gebremst.
Den Helfer gebeten, den Schraubenzieher festzuhalten, wenden Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle ab, nehmen Sie den Bolzen und die Scheibe ab.
Nehmen Sie die Scheibe ab.
Die Anlage
Stellen Sie die Scheibe und die Bolzen der Befestigung fest, ziehen Sie von der Hand die Bolzen der Befestigung der führenden Scheibe fest.
Die Kurbelwelle von proworatschiwanija festgelegt, ziehen Sie vom geforderten Moment die Bolzen der Befestigung der Scheibe priwodnogo des Riemens fest.
Anziehen Sie und spannen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen.
Stellen Sie das Schutzblech fest, das Rad und senken Sie das Auto.

Die führende Scheibe des Antriebes des gezahnten Riemens 
Die Abnahme
Nehmen Sie den gezahnten Riemen ab.
Ins technologische Fenster in kartere die Kupplungen führen Sie den großen Schraubenzieher ein und stellen Sie sie zwischen subjami des Kranzes des Schwungrades ein, dadurch die Kurbelwelle von proworatschiwanija gebremst. Den Helfer gebeten, den Schraubenzieher festzuhalten, wenden Sie den Bolzen der Befestigung der führenden Scheibe der Kurbelwelle ab, nehmen Sie die Scheibe und die Scheibe ab.
Nehmen Sie die Scheibe des gezahnten Riemens von der Kurbelwelle ab. Wenn die Landung segment- schponki der Scheibe schwach geworden ist, nehmen Sie schponku ab.
Die Anlage
Stellen Sie schponku (fest wenn war abgenommen).
Ein wenig schmieren Sie schponku und die Socke der Kurbelwelle ein. Stellen Sie auf die Kurbelwelle die Scheibe des gezahnten Riemens fest und ziehen Sie von der Hand den Bolzen der Befestigung der Scheibe fest. Die Kurbelwelle von proworatschiwanija festgelegt, ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe vom geforderten Moment fest.
Ziehen Sie den gezahnten Riemen an und regulieren Sie seine Spannung.

Der Ersatz des Netzes der fetten Pumpe
Die Abnahme
Nehmen Sie den Mantel des gezahnten Riemens des Antriebes der Kurvenwelle und den gezahnten Riemen ab.
Nehmen Sie die Scheibe priwodnych der Riemen und die Scheibe des gezahnten Riemens von der Kurbelwelle ab.
Den Schraubenzieher unter das Netz festgestellt, ziehen Sie es aus dem Netz im Vorderdeckel heraus.
Die Anlage
Schmieren Sie die Arbeitskante des Netzes mit dem motorischen Öl ein und stellen Sie das Netz von der Arbeitskante nach innen fest.
Mit Hilfe speziell rohr- oprawki und des Hammers mit den leichten gleichmäßigen Schlägen stellen Sie das Netz ins Netz fest.
Stellen Sie auf die Stelle die Scheibe des gezahnten Riemens und die Scheibe priwodnych der Riemen der Kurbelwelle fest.
Stellen Sie den gezahnten Riemen des Antriebes der Kurvenwelle und die Mäntel des Riemens fest.

Die Kurvenwelle
Die Abnahme
Nehmen Sie den Vordermantel des gezahnten Riemens des Antriebes der Kurvenwelle, den gezahnten Riemen und die getriebene Scheibe ab.

Элементы головки блока цилиндров
Die Abb. 3.6. Die Elemente des Kopfes des Blocks der Zylinder: 1 – der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder; 2 – der Deckel der Kurvenwelle in der Gebühr mit den Wellen und den Waagebalken; 3 – die Zwiebäcke; 4 – der Teller der Feder; 5 – die Feder; 6 – maslootraschatelnyj kolpatschok; 7 – die richtende Buchse und der Sperrring; 8 – der Sattel; 9 – die Kurvenwelle; 10 – die Brennstoffpumpe; 11 – der hintere Deckel; 12 – das Ventil; 13 – die Verlegung; 14 – der Kopf des Blocks der Zylinder


Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Abb. 3.6) ab.
Nehmen Sie die Hörer der Abgabe der Luft ab.
Nehmen Sie den Zündverteiler und den hinteren Deckel ab.
Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Vorderdeckels ab, trennen Sie sie vom Motor akkurat ab und nehmen Sie ab.
Nehmen Sie die Welle in der Gebühr mit den Waagebalken ab.
Nehmen Sie die Brennstoffpumpe ab und erreichen Sie die Kurvenwelle aus dem Kopf des Blocks der Zylinder.
Die Anlage

При установке распределительного вала установочный штифт (1) шкива зубчатого ремня должен быть направлен вверх
Die Abb. 3.7. Bei der Anlage der Kurvenwelle soll der Einstelstift (die 1) Scheiben des gezahnten Riemens nach oben gerichtet sein


Schmieren Sie schejki der Kurvenwelle ein und stellen Sie die Welle fest so, dass sich der Einstelstift der Scheibe oben (die Abb. 3.7 befand).
Stellen Sie die Welle in der Gebühr mit den Waagebalken fest.
Stellen Sie den Vorderdeckel, dabei die Verlegung fest ersetzen Sie neu.
Stellen Sie die Scheibe des gezahnten Riemens fest, in der Vereinigung der Zeichen auf dem Vorderdeckel und auf der Scheibe überzeugt.
Stellen Sie den hinteren Deckel (die Verlegung ersetzen Sie neu) und den Zündverteiler fest.
Stellen Sie die Brennstoffpumpe, der Hörer der Abgabe der Luft, den Deckel der Kurvenwelle, den gezahnten Riemen und den Mantel des gezahnten Riemens fest.
Wenn die neue Kurvenwelle bestimmt war, muss man die Operationen nach den Nebenverdienst erfüllen, sich nach der Instruktion des Herstellers über die Probe des Motors richtend.

Der hintere Deckel
Die Abnahme
Nehmen Sie den Zündverteiler ab.
Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und nehmen Sie den Thermostaten ab.
Für die Gebühr des Öls aus dem Körper des Deckels legen Sie unter ihn die Zeitungen oder das alte Lumpen unter.
Wenden Sie die Bolzen und die Muttern der Befestigung des Deckels ab.
Akkurat trennen Sie den Deckel vom Motor ab, den Schraubenzieher, obmotannoj vom alten Lumpen benutzend.
Die Anlage
Sorgfältig reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen des Deckels und des Kopfes des Blocks der Zylinder von den Resten der Verdichtung.
Tragen Sie auf die neue Verlegung die Schicht germetika auf und stellen Sie sie auf den Körper fest.
Stellen Sie den Körper auf den Kopf des Blocks der Zylinder fest, schrauben Sie die Bolzen und die Muttern der Befestigung an und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.
Stellen Sie den Thermostaten fest und überfluten Sie die Flüssigkeit ins System der Abkühlung.
Stellen Sie den Zündverteiler fest.

Der Mechanismus des Antriebes der Ventile
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.

Последовательность отворачивания болтов крепления механизма привода клапанов
Die Abb. 3.8. Die Reihenfolge otworatschiwanija der Bolzen der Befestigung des Mechanismus des Antriebes der Ventile


Schwächen Sie den Zug der Bolzen der Befestigung der Welle mit den Waagebalken der Ventile in der Reihenfolge, die auf die Abb. 3.8 vorgeführt ist. Die Bolzen wenden Sie allmählich ab, auf den kleinen Winkel umdrehend.
Nach der Abschwächung des Zuges wenden Sie die Bolzen ab und legen Sie sie in die Schachtel mit den durchnummerierten Zellen, um jeden Bolzen auf die vorige Stelle nachher festzustellen.
Nehmen Sie den Deckel der Kurvenwelle in der Gebühr mit den Wellen und den Waagebalken der Ventile ab.
Wenn die Notwendigkeit der Auseinandersetzung der Wellen mit den Waagebalken entstehen wird, bezeichnen Sie die Details so, dass dann, sie in die vorige Lage festzustellen. Die Waagebalken und die Wellen der Waagebalken nicht auswechselbar.
Die Anlage
Sorgfältig reinigen Sie von den Resten germetika priwalotschnyje die Oberflächen des Deckels der Kurvenwelle und des Kopfes des Blocks der Zylinder.
Wenn die Auseinandersetzung des Mechanismus durchgeführt wurde, so schmieren Sie vor der Anlage die Welle in der Gebühr mit dem Deckel und den Waagebalken vom reinen motorischen Öl reichlich ein.

Места (заштрихованные) нанесения герметика перед установкой механизма привода клапанов
Die Abb. 3.9. Die Stellen (schraffiert) des Auftragens germetika vor der Anlage des Mechanismus des Antriebes der Ventile


Tragen Sie auf priwalotschnyje die Oberflächen des Deckels der Kurvenwelle und des Kopfes des Blocks der Zylinder die Schicht germetika, wie gezeigt in der Abb. 3.9 auf.
Stellen Sie den Mechanismus des Antriebes der Ventile fest, ziehen Sie von der Hand die Bolzen der Befestigung fest, jeden Bolzen auf die vorige Stelle festgestellt.

Последовательность затяжки болтов крепления механизма привода клапанов
Die Abb. 3.10. Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen der Befestigung des Mechanismus des Antriebes der Ventile


Ziehen Sie die Bolzen vom geforderten Moment in der Reihenfolge fest, die auf die Abb. 3.10 vorgeführt ist. Den Zug der Bolzen führen Sie allmählich durch.
Prüfen Sie die Spielraüme zwischen den Ventilen und den Waagebalken, regulieren Sie sie falls notwendig.
Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder fest und schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.

Der Ersatz des Vordernetzes der Kurvenwelle
Nehmen Sie den gezahnten Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus ab.
Nehmen Sie die Scheibe des gezahnten Riemens von der Kurvenwelle ab.
Vom Schraubenzieher ziehen Sie das Netz heraus, die Maßnahmen ergriffen, um die Arbeitskante des Netzes nicht zu beschädigen.
Schmieren Sie die Arbeitskanten des neuen Netzes mit der feinen Schicht des motorischen Öls ein.
Stellen Sie das Netz in die Setzstelle ein so, dass die Schwämme des Netzes nach innen gerichtet waren. Mit der Hilfe oprawki gleichmäßig sapressujte das Netz nach dem Kreis.

Die Ventile, der Feder und maslootraschatelnyje kolpatschki
Die Abnahme
Nehmen Sie den Mechanismus des Antriebes der Ventile ab.
Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab.

Использование приспособления для сжатия пружин клапана
Die Abb. 3.11. Die Nutzung der Verwendung für die Kompression der Federn des Ventiles


Von der speziellen Verwendung pressen Sie die Federn des Ventiles zusammen und nehmen Sie die Zwiebäcke (die Abb. 3.11) ab. Wenden Sie die Schraube der Verwendung ab, nehmen Sie den Teller der Feder und der Feder ab. Von den Flachzangen nehmen Sie maslootraschatelnyj kolpatschok ab.
Nehmen Sie das Ventil ab, legen Sie es zusammen mit den Zwiebäcken in die abgesonderte Zelle der Schachtel mit der individuellen Nummer, um es später auf die vorige Stelle festzustellen.
Die Anlage
Ziehen Sie neu maslootraschatelnyj kolpatschok auf die richtende Buchse und den leichten Schlägen des Hammers nach oprawke napressujte kolpatschok bis zur vollen Landung auf die Buchse an.
Schmieren Sie den Kern des ersten Ventiles mit dem frischen motorischen Öl ein und stellen Sie es in jene Buchse ein, in die dieses Ventil früher bestimmt war.
Stellen Sie die Federn und die Teller fest und, die Federn zusammengepresst, stellen Sie die Zwiebäcke fest.
Wiederholen Sie diese Operationen für die übrigen Ventile.
Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder und den Mechanismus des Antriebes der Ventile fest.

Der Einlasskollektor
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus und nehmen Sie den Luftfilter ab.
Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
Nehmen Sie den Luftfilter ab.
Schalten Sie den Luftzug luftig saslonki, drosselnoj saslonki (aus wenn existiert), schalten Sie aus und nehmen Sie das Tau der Verwaltung und den Vakuumschlauch beiseite.
Schalten Sie den Schlauch des Heizkörpers auf der Scheidewand der motorischen Abteilung, sowie den Vakuumschlauch vom Körper des Vakuumverstärkers der Bremsen aus.
Schalten Sie topliwoprowod aus und schließen Sie von seinem Blindverschluss.
Schalten Sie die Schläuche vom Behälter mit der aktivierten Kohle (dem Absorber), vom Vergaser und die Schläuche des Durchblasens vom Behälter (aus wenn gibt es den Letzten).
Schalten Sie vier Stecker vom Vergaser und dem Behälter (aus wenn gibt es den Letzten).
Tragen Sie die Zeichen auf die übrigen Schläuche und die Stecker, die bei der Abnahme des Kollektors stören können, obmotaw von ihrem Klebeband mit den aufgeklebten Nummern auf den Blättern auf, und schalten Sie sie aus.
Wenden Sie die Bolzen und die Muttern der Befestigung des Einlasskollektors ab und nehmen Sie den Kollektor vom Kopf des Blocks der Zylinder ab.
Nehmen Sie die Verlegung ab.
Die Anlage
Reinigen Sie priwalotschnyje die Ebenen des Kollektors und des Kopfes des Blocks der Zylinder von den Resten des Materials der Verlegung und der nebensächlichen Verschmutzungen, sich bemühend, die Oberfläche dieser Details aus der nicht haltbaren Aluminiumlegierung nicht zu beschädigen.
Stellen Sie die neue Verlegung fest, ziehen Sie den Kollektor auf die Haarnadeln der Befestigung an und schrauben Sie die Muttern und die Bolzen an. Ziehen Sie die Muttern und die Bolzen vom geforderten Moment fest. Erstens ziehen Sie die Muttern und die Bolzen im zentralen Teil fest, und dann kreuzweise, sich zur Peripherie verschiebend.
Stellen Sie die Details fest, die für die Zutrittsicherstellung vom Stutzen abgenommen wurden.

Der Abschlußkollektor
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
Nehmen Sie die Vereinigung der Rohrleitungen des Systems der Abgabe der Luft ab.
Nehmen Sie die Vereinigung mit dem Hörer der Abgabe der Luft ab, ziehen Sie den Sperrbolzen und den Sensor der Konzentration des Sauerstoffs (heraus wenn gibt es ihn) und nehmen Sie teploisoljazionnyj den Bildschirm ab.
Auf das Schnitzwerk der Haarnadeln der Befestigung des katalytischen Neutralisationsbehälters (oder des Emfangsausblaserohres) zum Kopf des Blocks der Zylinder nakapajte die Flüssigkeit, die die Vereinigungen schwächt, erwarten Sie 10 Minen bis zur Imprägnierung des Schnitzwerks eben.

Навесные агрегаты двигателя
Die Abb. 3.12. Die Anbauanlagen des Motors: 1 – natjaschnaja die Leiste; 2 – der Generator; 3 – der Träger des Generators; 4 – das Rohr der Abgabe der Luft; 5 – priwodnoj der Riemen; 6 – das Register des Niveaus des motorischen Öls; 7 – die Stütze des Motors; 8 – der Abschlußkollektor; 9 – teploisoljazionnyj der Bildschirm; 10 – die untere Einlassrohrleitung der kühlenden Flüssigkeit mit dem Schlauch; 11 – der katalytische Neutralisationsbehälter und das Emfangsausblaserohr; 12 – perepusknoj der Schlauch; 13 – die Zündkerze, die Leitungen und den Zündverteiler; 14 – der Thermostat mit dem Körper; 15 – der fette Filter; 16 – der Sensor des Notdrucks des Öls; 17 – der Vergaser;
18 – torsionnyj der Begrenzer


Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors zum Kopf des Blocks der Zylinder und dem katalytischen Neutralisationsbehälter oder zum Emfangsausblaserohr (der Abb. 3.12) ab.
Von den Händen trennen Sie den Kollektor vom Kopf des Blocks der Zylinder ab, des katalytischen Neutralisationsbehälters oder des Emfangsausblaserohres und nehmen Sie vom Motor ab.
Die Anlage
Reinigen Sie schpatelem priwalotschnyje die Ebenen des Kollektors und des Kopfes des Blocks der Zylinder von den Resten des Materials der Verlegung, sich bemühend, die Oberfläche des Kopfes nicht zu beschädigen.
Stellen Sie die neue Verlegung und den Kollektor auf den Kopf des Blocks der Zylinder fest, legen Sie den Kollektor, naschiwiw die Muttern auf die Haarnadeln fest. Kehren Sie die Muttern und die Bolzen der Befestigung des katalytischen Neutralisationsbehälters oder den Emfangsausblaserohr um. Ziehen Sie die Muttern und die Bolzen vom geforderten Moment fest. Erstens ziehen Sie die Muttern und die Bolzen im zentralen Teil fest, und dann ziehen Sie sie kreuzweise fest, sich zur Peripherie verschiebend.
Festigen Sie teploisoljazionnyj den Bildschirm, die Lufthörer und alle übrigen abgenommenen Details.

DIE WARNUNG
Sie führen auf dem kalten Motor die Abschwächung oder otworatschiwanije der Bolzen der Befestigung der Kurvenwelle und des Kopfes des Blocks der Zylinder durch.

Der Kopf des Blocks der Zylinder
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus, nehmen Sie den Luftfilter und die Hörer der Abgabe der Luft ab.
Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und schalten Sie den oberen Schlauch vom Heizkörper aus.
Nehmen Sie den Zündverteiler ab.
Nehmen Sie den Mantel des gezahnten Riemens des Antriebes der Kurvenwelle und den gezahnten Riemen ab.
Nehmen Sie die Brennstoffpumpe ab.
Nehmen Sie den Einlasskollektor ab.
Nehmen Sie den Generator ab. Auf den Modellen mit der Klimaanlage der Luft wenden Sie stjaschnoj den Bolzen der Befestigung des Kompressors der Klimaanlage ab und vorsichtig nehmen Sie den Kompressor ab, sich bemühend, die Magistrale (in der der hohe Druck unterstützt wird) oder den Heizkörper nicht zu beschädigen. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Trägers des Generators und der Klimaanlage zum Kopf des Blocks der Zylinder ab und schwächen Sie den Zug der übrigen Bolzen des Trägers.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
Wenden Sie drei Bolzen der Befestigung des Abschlußkollektors zum katalytischen Neutralisationsbehälter oder zum Emfangsablaufrohr ab und nehmen Sie den katalytischen Neutralisationsbehälter (oder das Emfangsrohr) vom Abschlußkollektor ab.

Последовательность ослабления (А) и затяжки (В) болтов крепления головки блока цилиндров
Die Abb. 3.13. Die Reihenfolge der Abschwächung () und des Zuges () der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Schwächen Sie den Zug der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder, jeden Bolzen auf etwas Wendungen für einen Durchgang abwendend. Wenden Sie die Bolzen in der Reihenfolge ab, die auf die Abb. 3.13 vorgeführt ist.
Nach der Abschwächung des Zuges der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder wenden Sie sie ab und unterbringen Sie in die Schachtel mit den durchnummerierten Zellen, um die Bolzen auf die vorigen Stellen nachher festzustellen.
Wenn die Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder erschwert ist, so trennen Sie sie ab, die Schneide des Montageschulterblattes zwischen dem Träger des Generators/Kompressors der Klimaanlage und dem Kopf des Blocks der Zylinder eingeführt.
Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder und die Verlegung des Kopfes ab.
Die Anlage
Reinigen Sie den Block der Zylinder und den Kopf des Blocks der Zylinder von den Resten der Verlegung. Überzeugen sich in der Sauberkeit des Schnitzwerks der Bolzen der Befestigung des Kopfes und der Öffnungen des Blocks der Zylinder, da bei der Verschmutzung die Aussagen des Momentes des Zuges bei der Anlage des Kopfes verletzt werden können.
Stellen Sie die Verlegung, den Kopf des Blocks der Zylinder, die Kurvenwelle und den Mechanismus des Antriebes der Ventile in der Gebühr mit den Wellen und den Waagebalken (fest wenn war er abgenommen). Überzeugen sich in der Richtigkeit der Lage der Verlegung.
Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder ein und ziehen Sie von ihren geforderten Momenten in der Reihenfolge fest, die auf die Abb. 3.13 vorgeführt ist.
Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Nach dem Warmlaufen des Motors prüfen Sie die Spielraüme zwischen den Ventilen und den Waagebalken und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.

Der hintere Mantel des gezahnten Riemens
Die Abnahme
Nehmen Sie den Mantel des gezahnten Riemens des Antriebes der Kurvenwelle und den gezahnten Riemen ab.
Nehmen Sie die Scheibe des gezahnten Riemens von der Kurvenwelle ab.
Wenden Sie die Bolzen ab und vom Schraubenzieher trennen Sie den hinteren Mantel des gezahnten Riemens vom Kopf des Blocks der Zylinder vorsichtig ab.
Die Anlage
Sorgfältig reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen vom Material der Verlegung.

Место установки болта крепления заднего кожуха зубчатого ремня
Die Abb. 3.14. Der Aufstellungsort des Bolzens der Befestigung des hinteren Mantels des gezahnten Riemens


Stellen Sie auf die Stelle den hinteren Mantel des gezahnten Riemens mit der neuen Verlegung fest und schrauben Sie die Bolzen (die Abb. 3.14) ein. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung vom geforderten Moment fest.
Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.

Die fette Pumpe
Die Abnahme

Последовательность снятия масляного насоса
Die Abb. 3.15. Die Reihenfolge der Abnahme der fetten Pumpe: 1 – die Scheibe des gezahnten Riemens der Kurbelwelle; 2 – masloprijemnik; 3 – die fette Schale


Nehmen Sie den Mantel des gezahnten Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus, den gezahnten Riemen und die Scheibe des gezahnten Riemens von der Kurbelwelle (der Abb. 3.15) ab.
Nehmen Sie die fette Schale ab.
Wenden Sie die Bolzen der Platte der Befestigung des Motors ab.
Ziehen Sie die Bolzen heraus und nehmen Sie den Hörer masloprijemnika ab.
Stellen Sie auf den Winkel des Deckels den Schraubenzieher ein und trennen Sie den Deckel ab, ihre Verdichtung geöffnet.
Reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen der fetten Pumpe von den Resten germetika.
Die Anlage

Места установки уплотнительного кольца (1) и нанесения герметика (заштрихованная область) на привалочную поверхность масляного насоса
Die Abb. 3.16. Die Aufstellungsorte uplotnitelnogo die Ringe (1) und das Auftragen germetika (das schraffierte Gebiet) auf priwalotschnuju die Oberfläche der fetten Pumpe


Schmieren Sie uplotnitelnoje den Ring konsistentnoj mit dem Schmieren ein und stellen Sie es in die Pumpe ein. Tragen Sie auf den Körper der Pumpe die Schicht germetika an den Stellen auf, die auf die Abb. 3.16 vorgeführt sind. Die Arbeitskanten des Netzes schmieren Sie mit dem frischen motorischen Öl ein.
Stellen Sie auf die Stelle die fette Pumpe und die neue Verlegung fest, festigen Sie von den Bolzen, ihr geforderter Moment festgezogen.
Stellen Sie masloprijemnik mit dem Träger fest, die Verlegung neu ersetzt. Ziehen Sie die Bolzen vom geforderten Moment fest.
Stellen Sie die fette Schale fest.
Stellen Sie den neuen fetten Filter (der Typ des Filters – Champion F2O8) fest und schalten Sie den Stecker des Sensors des Notfallens des Drucks des Öls (an wenn war abgenommen).
Stellen Sie die Platte der Befestigung des Motors fest und festigen Sie von ihren Bolzen.
Stellen Sie den Mantel des gezahnten Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus, den gezahnten Riemen und die Scheibe der Kurbelwelle fest.

Die Reparatur der fetten Pumpe
Die Auseinandersetzung

Детали масляного насоса
Die Abb. 3.17. Die Details der fetten Pumpe: 1 – der Sperrring; 2 – perepusknoj das Ventil des Reglers des Drucks; 3 – das Netz; 4 – der Körper der Pumpe; 5 – das innere Zahnrad; 6 – das äusserliche Zahnrad; 7 – der Deckel;
8 – die Schraube; 9 – masloprijemnik; 10 – die Verlegung


Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung des hinteren Deckels der Pumpe heraus und nehmen Sie sie (die Abb. 3.17) ab.
Erreichen Sie die Zahnräder aus dem Körper der Pumpe. Dazu kann man den Körper umwenden, damit die Zahnräder ausgefallen sind.
Drücken Sie die Pumpe im Schraubstock mit den weichen Schwämmen zu, nehmen Sie den Sperrring, den Blindverschluss, plunscher des Ventiles des Reglers des Drucks und die Feder ab.
Die Prüfung
Waschen Sie die Details der Pumpe im Lösungsmittel aus.
Prüfen Sie das Vorhandensein auf den Details der Spuren des Verschleißes, der Risse und anderer Zerstörungen.

Проверка зазора между поверхностью зубьев внутренней (А) и наружной (В) шестерен и калибровочной вставкой в виде полумесяца
Die Abb. 3.18. Die Prüfung des Spielraums zwischen der Oberfläche subjew inner () und äusserlich () der Zahnräder und kalibrowotschnoj vom Einschub in Form vom Halbmond


Prüfen Sie den Spielraum zwischen der Oberfläche subjew der inneren und äusserlichen Zahnräder und kalibrowotschnoj vom Einschub in Form vom Halbmond, den Spielraum zwischen der Oberfläche des äusserlichen Zahnrades und dem Körper und den Spielraum zwischen der Ebene der Zahnräder und priwalotschnoj von der Oberfläche des Deckels des Körpers (die Abb. 3.18, 3.19, 3.20).

Проверка зазора между плоскостью шестерен и привалочной плоскостью крышки корпуса
Die Abb. 3.19. Die Prüfung des Spielraums zwischen der Ebene der Zahnräder und priwalotschnoj von der Ebene des Deckels des Körpers


Проверка зазора между поверхностью наружной шестерни и корпусом
Die Abb. 3.20. Die Prüfung des Spielraums zwischen der Oberfläche des äusserlichen Zahnrades und dem Körper


Unbedingt ersetzen Sie das Netz.
Die Montage
Stellen Sie das Ventil in der Gebühr mit plunscherom und der Feder fest und festigen Sie vom Sperrring.
Einschmieren Sie und stellen Sie die Zahnräder fest.
Stellen Sie den hinteren Deckel der Pumpe fest und dicht kehren Sie die Schrauben um, ihr Schnitzwerk kontrowotschnym mit dem Bestand (der sperrenden Flüssigkeit), behindernd dem Selbstabschrauben eingeschmiert.

Das Schwungrad, die Kupplung und das hintere Netz der Kurbelwelle 
Die Abnahme
Nehmen Sie die Getriebe ab.

Сцепление и задний сальник коленчатого вала
Die Abb. 3.21. Die Kupplung und das hintere Netz der Kurbelwelle: 1 – die Getriebe; 2 – die Kupplung (die mechanische Getriebe); 3 – das Schwungrad (die mechanische Getriebe) oder die führende Disk (die automatische Getriebe); 4 – das Netz


Nehmen Sie die führende Disk (die automatische Getriebe) oder den Mantel der Kupplung mit der Druckdisk in der Gebühr, die führende Disk der Kupplung und das Schwungrad (die mechanische Getriebe) (die Abb. 3.21) ab.
Vom Schraubenzieher ziehen Sie das Netz heraus.
Die Anlage
Schmieren Sie das neue Netz ein und stellen Sie von seinen Schwämmen nach innen in die Setzstelle ein. Stellen Sie das Netz von der Lunge gleichmäßig postukiwanijem nach seinem Peripherieteil bis zum Anschlag fest.
Stellen Sie die führende Disk der Kupplung, den Mantel der Kupplung mit der Druckdisk und das Schwungrad oder den Hydrotransformator fest.
Schmieren Sie das Schnitzwerk der Bolzen germetikom ein und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.
Stellen Sie die Getriebe fest.

Der Ersatz des gezahnten Kranzes des Schwungrades
Niedriger sind die Operationen nach dem Ersatz des gezahnten Kranzes des Schwungrades bei der Beschädigung gebracht
subjew. Die Abnahme des gezahnten Kranzes auf den Autos mit der automatischen Getriebe ist nicht vorgesehen.
Nehmen Sie das Schwungrad ab.
Erwärmen Sie den gezahnten Kranz des Schwungrades von der Lötlampe und schlagen Sie es vom Schwungrad vom Hammer und wykolotkoj ab.
Erwärmen Sie den neuen gezahnten Kranz des Schwungrades bis zur Temperatur 250–300 °s (besser im fetten Bad oder dem Ofen zu erwärmen). Ziehen Sie den neuen Kranz auf das Schwungrad an.
Bei der Anlage soll die Fase auf dem Kranz zur Seite des Motors gerichtet sein. Falls notwendig halten Sie den gezahnten Kranz vom Hammer und wykolotkoj an.
Stellen Sie das Schwungrad fest.

Der fette Wärmeübertrager
Bei der Komplettierung des Motors vom fetten Wärmeübertrager wird der Letzte zwischen dem fetten Filter und dem Block der Zylinder festgestellt. Zwei Schläuche sind für die Zufuhr und die Ableitung des Öls vom Wärmeübertrager vorbestimmt.
Nehmen Sie den fetten Filter ab.
Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammen.

Масляный теплообменник
Die Abb. 3.22. Der fette Wärmeübertrager: 1 – der Schlauch; 2 – der fette Filter; 3 – die Mutter; 4 – der fette Wärmeübertrager


Schalten Sie vom fetten Wärmeübertrager die Schläuche der Zufuhr und der Ableitung des Öls (der Abb. 3.22) aus.
Wenden Sie die Mutter der Befestigung des fetten Wärmeübertragers ab, wonach man den fetten Wärmeübertrager aus dem Block der Zylinder herausziehen kann.
Vor der Anlage ersetzen Sie das Netz und verfügen Sie der fette Wärmeübertrager so, dass «UP» scharf war ist nach oben gerichtet. Ziehen Sie die Mutter der Befestigung des fetten Wärmeübertragers vom geforderten Moment fest.
Stellen Sie den neuen fetten Filter fest und schalten Sie die Schläuche an.
Überfluten Sie die Flüssigkeit ins System der Abkühlung. Lassen Sie den Motor und prüfen Sie das Vorhandensein des Ausfließens des Öls oder die kühlende Flüssigkeit.
Werden die Zündung abstellen. Prüfen Sie das Niveau des Öls und die kühlende Flüssigkeit und falls notwendig dolejte.

Die fette Schale
Die Abnahme
Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
Heben Sie den Vorderteil des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest.
Ziehen Sie das motorische Öl aus dem Motor zusammen.
Nehmen Sie torsionnyj den Begrenzer des Motors ab.
Nehmen Sie das rechte Vorderrad und das Schutzblech ab.
Schalten Sie das Emfangsausblaserohr aus.
Mit Hilfe des Aufzugs hängen Sie den Motor an der Aufnahmestelle der Stütze №3 auf, ziehen Sie den Bolzen heraus und nehmen Sie das Kissen der Befestigung ab.

Элементы, снимаемые для обеспечения доступа к масляному поддону
Die Abb. 3.23. Die Elemente, die für die Zutrittsicherstellung von der fetten Schale abgenommen werden: 1 – der Knoten scharnirnogo die Befestigungen des Motors; 2 – das rechte Vorderrad; 3 – das Schutzblech; 4 – die Stütze №3 Befestigungen des Motors; 5 – die fette Schale; 6 – das Emfangsablaufrohr; 7 – der Deckel kartera die Kupplungen


Nehmen Sie den Deckel kartera die Kupplungen (die Abb. 3.23) ab. Nehmen Sie die Schutzplatte der fetten Schale (ab wenn ist die Letzte in der Konstruktion vorgesehen).
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der fetten Schale heraus.
Heben Sie den Vorderteil des Motors und dem Schraubenzieher, der zwischen den Schalen und vom Blöcken der Zylinder eingestellt ist, trennen Sie die Verlegung der fetten Schale ab.
Drehen Sie den Vorderteil der fetten Schale nach links um und nehmen Sie die Schale ab.
Sorgfältig waschen Sie die Schale vom Lösungsmittel aus.
Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der fetten Schale und des Blocks der Zylinder.
Die Anlage

Места нанесения герметика (заштрихованные) при установке масляного поддона с прокладкой
Die Abb. 3.24. Die Stellen des Auftragens germetika (schraffiert) bei der Anlage der fetten Schale mit der Verlegung


Wenn die Anlage der Verlegung nicht vorgesehen ist, so tragen Sie auf die verknüpfte Oberfläche der fetten Schale die Walze vom Durchmesser 6 mm germetika als RTV auf. Wenn die Anlage der Verlegung vorgesehen ist, so tragen Sie germetik auf die Grundstücke auf, die auf die Abb. 3.24 schraffiert sind.
Stellen Sie die fette Schale auf die Stelle fest und festigen Sie von den Bolzen. Ziehen Sie die Bolzen vom geforderten Moment fest.
Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Nach der Anlage der fetten Schale überfluten Sie in den Motor die notwendige Anzahl des Öls des empfohlenen Typs, lassen Sie den Motor und prüfen Sie das Vorhandensein des Ausfließens des Öls.

Der Ersatz der Elemente der Aufhängung des Motors ohne Abnahme des Motors vom Auto
Die Elemente der Aufhängung des Motors kann man ohne Abnahme vom Auto der Kraftanlage (der Motor in der Gebühr mit der Getriebe) ersetzen.
Das Erhärten der Gummipuffer der Befestigung des Motors, ihre Schichtung und die Loslösung von den Stahllaschen kann man prüfen, sich in ihnen vom großen Schraubenzieher sträubend.
Heben Sie den Vorderteil des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest.
Vom Heber durch hölzern brussok unterstützen Sie den Motor unten.
Der torsionnyj Begrenzer der Aufhängung des Motors
Nehmen Sie das rechte Vorderrad und das Schutzblech ab.
Nehmen Sie den Gummiblindverschluss ab und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung torsiona heraus.

Торсионный ограничитель подвески двигателя
Die Abb. 3.25. Der torsionnyj Begrenzer der Aufhängung des Motors: 1 – der Gummiblindverschluss; 2 – der Bolzen; 3 – die Achse des Gelenkes


Wenden Sie die Bolzen seitens der motorischen Abteilung ab und nehmen Sie torsionnyj den Knoten vom Motor (der Abb. 3.25) ab.
Die Stützen des Motors
Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Motors unter dem Auto ab.

Расположение мест крепления двигателя
Die Abb. 3.26. Die Anordnung der Aufnahmestellen des Motors: 1 – torsionnyj der Begrenzer der Aufhängung des Motors; 2 – die Stütze №1; 3 – die Stütze №2; 4 – die Stütze №3


Wenden Sie die Bolzen seitens der motorischen Abteilung ab und nehmen Sie die Stützen vom Motor (der Abb. 3.26) ab.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.