2.33. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile und die Prüfung des Momentes des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur.
Halten Sie den Motor an und nehmen Sie den Körper des Luftfilters ab. Promarkirujte alle Schläuche und die Stecker, die vom Körper des Luftfilters ausgeschaltet werden.
Nehmen Sie von der Zündkerzen die Spitzen mit den Hochspannungsleitungen ab und nehmen Sie sie vom Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder beiseite.
Nehmen Sie vom Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder das Ventil der Lüftung kartera PCV und den Träger der Hochspannungsleitungen ab. Vom Abschnitt der Leitung festigen Sie in der Seite das Tau des Gaspedals.
Vom Strahl der zusammengepressten Luft reinigen Sie die Kerzen, was das Treffen des Schmutzes in den Zylinder des Motors nach wyworatschiwanija die Zündkerzen ausschließen wird. Ziehen Sie die Zündkerzen heraus.
Nach der Hochspannungsleitung der Zündkerze des ersten Zylinders legen Sie seine Lage auf dem Körper des Zündverteilers in Zahlen "1 fest". Erfüllen Sie selb für andere Zylinder (Nummer «2», «3», «4»), dann nehmen Sie den Deckel ab und schalten Sie die Leitungen vom Zündverteiler aus.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
Proworatschiwaja die Kurbelwelle des Motors in der Richtung seines Arbeitsdrehens für den Bolzen der Befestigung der Scheibe, stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in WMT im Takt der Kompression fest, dabei soll der Rotor des Zündverteilers mit dem Zeichen «1» auf dem Körper des Zündverteilers vereint werden. Andernfalls prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn auf eine volle Wendung. Schtschupom messen Sie den Spielraum der Abschlußventile in den ersten und dritten Zylinder und den Spielraum der Einlassventile in den ersten und zweiten Zylinder.
Zeichnen Sie die Ergebnisse der Messungen auf.
Prowernite die Kurbelwelle auf eine Wendung (der Kolben des vierten Zylinders in WMT im Takt der Kompression) messen Sie die Spielraüme auf den übrigen Ventilen eben.
Zeichnen Sie die Ergebnisse der Messungen auf.
Wenn sich die Spielraüme der Ventile davon unterscheiden, regulieren Sie sie.
Prowernite die Kurbelwelle des Motors in die Lage, bei der die Fäustchen der Kurvenwelle über dem Ventil, das die Regulierung fordert, nach oben gerichtet sein werden.
Schwächen Sie die Kontermutter und akkurat schrauben Sie ein oder ziehen Sie die Einstellschraube heraus, bis schtschup mit der kleinen Bemühung eingehen wird. Vom Schraubenzieher legen Sie die Lage der Einstellschraube fest und ziehen Sie die Kontermutter fest. Nochmalig prüfen Sie den Spielraum.

Последовательность затяжки болтов крепления головки блока цилиндров
Die Abb. 2.23. Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Beim abgenommenen Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder und dem erwärmten Motor dinamometritscheskim vom Schlüssel prüfen Sie die Momente des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes. Schwächen Sie einen Bolzen, es auf das Viertel der Wendung abwendend, dann ziehen Sie vom in der Führung gebrachten Moment fest. Wiederholen Sie diese Prozedur für alle Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder in der Reihenfolge, die auf die Abb. 2.23 vorgeführt ist.
Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder mit der neuen Verlegung fest und gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen von den Momenten fest, die am Anfang der Abteilung gebracht sind.
Schrauben Sie die Zündkerzen ein, stellen Sie den Deckel des Zündverteilers fest und schalten Sie die Hochspannungsleitungen an. Stellen Sie den Luftfilter fest, schalten Sie die Schläuche, die Stecker und die Vakuumschläuche an.
Lassen Sie den Motor und prüfen Sie die Abwesenheit der Ausfließen des Öls zwischen dem Deckel des Kopfes des Blocks und dem Kopf des Blocks.