2.22. Die Regulierung des Laufs des Pedals der Kupplung

Drücken Sie das Pedal der Kupplung bis zum Erscheinen des bedeutenden Widerstands, bei dem der Prozess der Ausschaltung der Kupplung anfängt, und vom Lineal messen Sie den freien Lauf des Pedals. Er soll einer bestimmten Bedeutung genau entsprechen, man muss die Regulierung andernfalls erfüllen.
Nach der Regulierung des freien Laufs prüfen Sie die Höhe der Anlage des Pedals der Kupplung, wofür die Entfernung vom Platz des Pedals bis zur Scheidewand der motorischen Abteilung messen Sie und vergleichen Sie die bekommene Bedeutung mit den technischen Daten.

Регулировка педали сцепления
Die Abb. 2.16. Die Regulierung des Pedals der Kupplung: 1 – der freie Lauf des Pedals; 2 – die Höhe des Pedals bei der ausgeschalteten Kupplung; 3 – die Höhe des Pedals bei der aufgenommenen Kupplung; 4 – die Kontermutter; 5 – der Sperrregelungsbolzen


Für die Regulierung der Höhe des Pedals der Kupplung nehmen Sie den Luftkanal des Heizkörpers, der unter dem Paneel der Geräte gelegen ist ab. Schwächen Sie die Kontermutter 4 (die Abb. 2.16) und regulieren Sie die Höhe des Pedals, den Sperrregelungsbolzen 5 umdrehend. Nach dem Abschluss der Regulierung ziehen Sie die Kontermutter sicher fest.

Регулировка хода педали сцепления на рычаге выключения сцепления
Die Abb. 2.17. Die Regulierung des Laufs des Pedals der Kupplung auf dem Hebel der Ausschaltung der Kupplung: 1 – die Regelungsmutter; 2 – der Sperrbolzen; 3 – der freie Lauf des Hebels der Ausschaltung der Kupplung


Für die Regulierung des Laufs des Pedals drücken Sie auf den Hebel der Ausschaltung der Kupplung in der motorischen Abteilung, das Tau gleichzeitig spannend, und prüfen Sie den Lauf des Pedals (die Abb. 2.17). Schwächen Sie die Kontermutter und regulieren Sie den Lauf des Pedals, die Regelungsmutter 1 umdrehend. Vor dem Zug der Kontermutter prüfen Sie den Lauf des Pedals und den Lauf des Bedienungshebels von der Kupplung.