2.17. Der Ersatz des fetten Filters und des motorischen Öls

Der periodische Ersatz des Öls und des fetten Filters – die wichtigste prophylaktische Arbeit der technischen Wartung.
In Betrieb altert das motorische Öl – wird flüssig und verschmutzt, was zum vorzeitigen Verschleiß des Motors führt.
Den Ersatz des Öls muss man sofort nach der Fahrt auf dem noch nicht abkühlenden Motor durchführen, damit das Öl zusammen mit den Verschmutzungen besser abfloss.
Für den Ersatz des Öls und des fetten Filters muss man die folgende Ausrüstung und die Materialien verwenden:
– Das motorische Öl der entsprechenden Spezifikation;
– Der fette Filter;
– Neu uplotnitelnoje der Ring für den Pfropfen der Ablasses des Öls;
– Die Kapazität von der Kapazität die 6 l für die Gebühr des durcharbeitenden Öls
(Man kann die alte Dose vom Öl mit der abgeschnittenen Seitenwand oder dem die Frist abdienenden Becken) ausnutzen;
– Die Kapazität für die Verwertung des durcharbeitenden Öls;
– Der Trichter für den Ausguss des frischen Öls;
– nakidnoj der Bandschlüssel für otworatschiwanija des fetten Filters;
– Der Schraubenschlüssel für otworatschiwanija und saworatschiwanija die Pfropfen der Ablasses des Öls.
Außerdem ist viel reines alte Lumpen und Zeitungen notwendig, um beliebige Flecke abzuwischen.
Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur.
Nehmen Sie den Deckel mit maslonaliwnoj des Halses ab, der auf dem Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder gelegen ist.
Heben Sie das Auto auf dem Aufzug oder stellen Sie es in der horizontalen Lage auf smotrowuju den Graben fest.

DIE WARNUNG
Arbeiten Sie unter dem Auto nicht, das nur auf dem Heber bestimmt ist.

Unterbringen Sie den Container für die Gebühr des Öls unter maslosliwnym von der Öffnung und werden den Pfropfen abschrauben. Wenn es notwendig ist, drücken Sie auf den Pfropfen, wenn otwintschiwajete; damit das Öl vorzeitig nicht folgte, ziehen Sie das motorische Öl zusammen. Bei otworatschiwanii die Pfropfen und der Pflaume des Öls beachten Sie die Vorsicht, da das Öl das Heisse ist.
Optisch prüfen Sie den Zustand des motorischen Öls auf das Vorhandensein des metallischen Spanes und anderer Einschlüsse.
Vom reinen alten Lumpen reinigen Sie den Pfropfen der Ablasses des Öls.
Wenn das Öl vollständig abfließen wird, wischen Sie das Öl um die Abflußöffnung ab und schrauben Sie den Pfropfen der Ablasses mit neu uplotnitelnym vom Ring ein.
Versetzen Sie den Container für die Gebühr des Öls unter den fetten Filter.
Vom speziellen Schlüssel schwächen Sie den fetten Filter, dann ziehen Sie von seiner Hand heraus. Nach der Abteilung des Filters vom Block der Zylinder drehen Sie von seinem Flansch mit dem Schnitzwerk nach oben sofort um, um die Ablass des Öls aus dem Filter auszuschließen.
Vom reinen alten Lumpen reiben Sie den Block der Zylinder ab, damit das Öl entfernen wird, das bei der Abnahme des Filters vergossen ist, sonst bei der Arbeit des Motors das Öl zu verbrennen und zu rauchen. Die Reste des Öls werden die richtige Anlage und den Zug des neuen fetten Filters behindern.
Überzeugen sich, dass es auf priwalotschnoj die Oberflächen des Blocks der Zylinder der geklebten Fragmente der Verlegung des Filters nicht übrig blieb. Andernfalls entfernen Sie von ihrem Schabeisen.
Schmieren Sie mit dem frischen motorischen Öl uplotnitelnoje den Ring des neuen fetten Filters ein und schrauben Sie den fetten Filter bis zum Kontakt der Verlegung mit dem Block der Zylinder, wonach dowernite den Filter auf ein? Der Wendung.
Überfluten Sie in den Motor das Öl der entsprechenden Marke. Durch etwas Minuten prüfen Sie das Niveau des motorischen Öls und, wenn er sich daneben die Zeichen «F» befindet, schließen Sie den Deckel maslonaliwnoj die Hälse.
Lassen Sie den Motor für ein Minute, damit das motorische Öl begonnen hat, nach dem Motor zu zirkulieren.
Halten Sie den Motor an und ein wenig erwarten Sie, damit das Öl in die Schale abgeflossen ist.
Prüfen Sie das Niveau des Öls und dolejte, wenn es notwendig ist. Prüfen Sie die Abwesenheit der Ausfließen des Öls vom Pfropfen und dem fetten Filter, ziehen Sie die Befestigungen andernfalls fest. Auf den Modellen mit dem fetten Heizkörper prüfen Sie die Abwesenheit der Ausfließen zwischen dem fetten Heizkörper und dem Block der Zylinder auch. Wenn die Ausfließen aufgedeckt sind, nehmen Sie den fetten Heizkörper ab und ersetzen Sie die Verdichtung.