16. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung

Das Schema 1. Das Montageschema des Abzweiges der Leitungen und die Anordnung der Konsumenten der Elektroenergie der Motoren ohne Turboaufladung.
Das Schema 2. Das Montageschema des Abzweiges der Leitungen und die Anordnung der Konsumenten der Elektroenergie der Motoren mit der Turboaufladung
Das Schema 3. Die Vereinigungen der elektrischen Ausrüstung und der Steuereinheit der Modelle mit den Motoren ohne Turboaufladung (die Autos mit der mechanischen Getriebe) (der Anfang)
Das Schema 4. Die Vereinigungen der elektrischen Ausrüstung und der Steuereinheit der Modelle mit den Motoren ohne Turboaufladung (die Autos mit der mechanischen Getriebe) (der Abschluss)
Das Schema 5. Die Vereinigungen der elektrischen Ausrüstung und der Steuereinheit der Modelle mit den Motoren ohne Turboaufladung (die Autos mit der automatischen Getriebe) (der Anfang)
Das Schema 6. Die Vereinigungen der elektrischen Ausrüstung und der Steuereinheit der Modelle mit den Motoren ohne Turboaufladung (die Autos mit der automatischen Getriebe) (der Abschluss)
Das Schema 7. Die Vereinigungen der elektrischen Ausrüstung und der Steuereinheit der Modelle mit den Motoren mit der Turboaufladung (dem Anfang)
Das Schema 8. Die Vereinigungen der elektrischen Ausrüstung und der Steuereinheit der Modelle mit den Motoren mit der Turboaufladung (dem Abschluss)



Das Montageschema des Abzweiges der Leitungen und die Anordnung der Konsumenten der Motoren ohne Turboaufladung und die Motoren mit der Turboaufladung sind entsprechend auf den Schemen 1 und 2 vorgeführt.

Die Bezeichnungen der Farben der Leitungen:
W.... Der Schwarze
Wg..... Der Braune
G..... Der Grüne
L..... Der Blaue
Lb..... Hell-blau
Lg..... Der Hellgrüne
O.... Der Orangee
R..... Der Rote
Y..... Der Gelbe
W..... Die Weiße

DIE WARNUNG
Die Buchstaben in den quadratischen Klammern nach der Bezeichnung der Farbe ist ein Kode des Geflechtes der Leitungen, und nicht der Kode der Farbe.

Die bedingten Bezeichnungen auf den elektrischen Schemen:
1 Batterie
2 Hauptschutzvorrichtung
3 Steuereinheit EGI
4 Hauptrelais №1
5 Schalter der Zündung
(1) Ist es Ausgeschaltet
(2) Zusätzliche Ausrüstung
(3) Zündung ist aufgenommen
(4) Starter
6 Hauptrelais №2
7 Solenoid EGR
8 Düsen
9 Sensor der Konzentration des Sauerstoffs
10 Elektromotor des Lüfters des Heizkörpers
11 Stecker
12 Relais des Lüfters des Heizkörpers
13 Kondensator
14 Zündspule
15 Relais der Ausschaltung der Kette
16 Thermosensor
17 Kommutator
18 Brennstoffpumpe
19 Luftventil
20 Diagnostischer Stecker
21 Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
22 Solenoid des Durchblasens
23 Ventil PRC
24 Schalter auf dem Pedal der Kupplung
25 Schalter des Systems des Verstärkers der Lenkung
26 Schalter der Indikation des Einschlusses der 5. Sendung
27 Messgerät der Kosten der Luft
28 Sensor des atmosphärischen Drucks
29 Sensor der Lage drosselnoj saslonki
30 Elektromagnetisches Ventil des Luftumgehungskanals
31 Sensor der neutralen Lage der Getriebe
32 Relais der Macht
33 Sensor der Detonation
34 Verteiler
35 Kontroller der Detonation
36 Sensor des Drucks
37 Sensor EGR