15.8. Das Bremssystem

Элементы антиблокировочной системы тормозов
Die Abb. 15.70. Die Elemente des Antiblocksystems der Bremsen: 1 – die hydraulische Einrichtung; 2 – der Rotor des Sensors der Frequenz des Drehens des Vorderrads; 3 – der Sensor der Frequenz des Drehens des Vorderrads; 4 – der diagnostische Stecker; 5 – der Sensor der Frequenz des Drehens des Hinterrades; 6 – der Rotor des Sensors der Frequenz des Drehens des Hinterrades; 7 – die Steuereinheit; 8 – der Block des Relais


Der Teil der Autos 1987 Ausgaben ist von den Scheibenbremsen der Hinterräder ausgestattet, in die Teile der Autos die 1988 Ausgaben ist das Antiblocksystem der Bremsen (ABS) zusätzlich bestimmt. Das Antiblocksystem, das ab 1988 einsteilbar wird, ist für die Erhöhung der Immunität des Autos beim heftigen Bremsen vorbestimmt. Es wird mittels der Observation der Geschwindigkeit des Drehens jedes Rads und der Verwaltung des Drucks im Bremssystem erreicht, was die Blockierung der Räder verhindert. Über das Vorhandensein des Defektes des Systems signalisiert die Kontrolllampe der gelben Farbe in der Kombination der Geräte. Das Antiblocksystem besteht aus der hydraulischen Einrichtung, des Blocks des Relais, der Steuereinheit und der Sensoren der Frequenz des Drehens der Räder (der Abb. 15.70). Die Steuereinheit ist im Salon gelegen und im Wesentlichen ist ein "Gehirn" des Systems, die Aufnahme und die Bearbeitung der Signale von den Sensoren der Frequenz des Drehens der Räder gewährleistend und die Mannschaften der Verwaltung des Blocks des Relais und der hydraulischen Einrichtung produzierend. Wegen der Komplexität der Einrichtung die Diagnostik und die Reparatur des Systems ist es zweckmässig, im Dienst des Autoservices zu erfüllen. Bei der Durchführung der Arbeiten neben den Rädern, dem Bremssystem oder den Aufhängung des Autos seien Sie vorsichtig, um die Sensoren der Frequenz des Drehens der Räder nicht zu beschädigen.

Die hinteren Scheibenbremsen
Die Konstruktion des Bremsleistens und der Zylinder, sowie die Ordnung ihrer Prüfung hauptsächlich solche, wie auch für die Vorderscheibenbremsen. Für die Autos die 1987 Ausgaben mit den hinteren Scheibenbremsen werden wir die Ordnung der Regulierung der Radlager und des Ersatzes des Schmierens in den Naben, beschrieben für die Trommelbremsen verwenden. Auf den Autos 1988 und späteren Jahre der Ausgabe die Lager der Hinterräder nicht zerlegbar, wird ihre Regulierung nicht gefordert. Da für die volle Auseinandersetzung des Supportes der hinteren Bremsen das spezielle Instrument gefordert wird, ist nötig es diese Arbeit im Servicezentrum zu erfüllen.
Der Ersatz des Bremsleistens
Heben Sie das Auto, festigen Sie auf den Ständern und nehmen Sie das Hinterrad ab. Schalten Sie das Tau stojanotschnogo die Bremsen vom Träger und dem Hebel des Supportes aus.

Задние дисковые тормоза автомобилей выпуска 1987 года
Die Abb. 15.73. Die hinteren Scheibenbremsen der Autos der Ausgabe 1987: 1 – das Tau stojanotschnogo die Bremsen; 2 – der Bremsschlauch; 3 – der Support mit dem Bremszylinder und der Bremsleisten; 4 – die Finger des Bremsleistens und die Buchse; 5 – der Nabendeckel; 6 – die Mutter; 7 – das Lager; 8 – die Bremsdisk; 9 – der Träger des Supportes der Bremse; 10 – der Schutzmantel der hinteren Bremse


In den Autos die 1987 Ausgaben ziehen Sie die richtenden Finger heraus und nehmen Sie den Bremszylinder (die Abb. 15.73) ab. Nehmen Sie den Bremsleisten, poddew von ihrem Schraubenzieher ab.

Задние дисковые тормоза автомобилей выпуска 1988 года
Die Abb. 15.71. Die hinteren Scheibenbremsen der Autos der Ausgabe 1988: 1 – die Bremsdisk; 2 – prischimnaja die Klammer; 3 – die Klammer des Supportes; 4 – die V-bildliche Feder; 5 – der Bremsleisten und schumoisoljazionnaja die Verlegung; 6 – die Klammer des Supportes; 7 – das Tau stojanotschnogo die Bremsen; 8 – der Bremsschlauch


In den Autos ab 1988 der Ausgabe wenden Sie den oberen Bolzen der Befestigung ab und drehen Sie den Support auf der Achse um, es nach unten aufgeklappt, um den Zugang auf den Leisten (die Abb. 15.71) zu gewährleisten. Nehmen Sie die V-bildliche Feder, des Leistens, schumoisoljazionnyje die Verlegungen und die richtenden Klammern ab.
Die weitere Ordnung des Ersatzes entspricht gebracht in rasd. 10 «das Bremssystem».
Schauen Sie die Bremsdisk an und bei den starken Beschädigungen ersetzen Sie es. Auf den Autos mit ABS ersetzen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens des Rads, gelegen auf der Disk.
Für alle Modelle kruglogubzami drehen Sie im Uhrzeigersinn die Kolben um und drücken Sie sie in den Zylinder ein. Es ist für die Anlage des neuen Bremsleistens notwendig, deren Dicke es als mehrere Abgenutzte gibt.
In den Autos die 1987 Ausgaben stellen Sie in den Support den neuen Leisten fest. Stellen Sie den Support fest und ziehen Sie die richtenden Finger vom geforderten Moment fest.
In den Autos ab 1988 der Ausgabe stellen Sie die Verlegungen, des Leistens und prischimnyje die Klammern fest, drehen Sie den Support um, es auf die Stelle festgestellt, und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung vom geforderten Moment fest.
Wiederholen Sie alle Operationen für andere hintere Bremse.

DIE WARNUNG
Vor der Fahrt drücken Sie auf das Bremspedal mehrmals, um den Leisten an die Bremsdisk zu drücken. Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit und falls notwendig stellen Sie es wieder her. Überzeugen sich in der Störungsfreiheit der Arbeit der Bremsen, vor der Abfahrt auf die Fahrbahn erfüllen Sie etwas Kontrollbremsen, sich auf der niedrigen Geschwindigkeit bewegend.