12.5. Die Türen

Der Bezug der Tür
Werden die Zündung abstellen und schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.

Передняя дверь
Die Abb. 12.7. Die Vordertür: 1 – die äusserliche dekorative Lasche; 2 – molding; 3 – die Vordertür; 4 – uplotnitel; 5 – uplotnitel die Glaser; 6 – das Glas; 7 – der Scheibenheber; 8 – die Armlehne; 9 – der äusserliche Griff der Tür; 10 – der hartnäckige Ring; 11 – der Ring; 12 – der Griff des Scheibenhebers; 13 – die Stossplatte; 14 – das Schloss der Tür; 15 – der innere Griff der Tür; 16 – der Zylinder des Schlosses der Tür; 17 – der Bezug der Tür; 18 – der Begrenzer der Eröffnung der Tür; 19 – der Stift des Begrenzers


Задняя дверь
Die Abb. 12.8. Die Hintertür: 1 – molding; 2 – die Hintertür; 3 – uplotnitel; 4 – uplotnitel die Glaser; 5 – die zentrale Theke; 6 – uplotnitel des dreieckigen Klappfensters des Salons; 7 – das Glas; 8 – das dreieckige Klappfenster des Salons; 9 – ist die Stütze abgeflossen; 10 – der Scheibenheber; 11 – der hartnäckige Ring; 12 – der Ring; 13 – der Griff des Scheibenhebers; 14 – die Stossplatte; 15 – das Schloss der Tür; 16 – der innere Griff der Tür; 17 – der äusserliche Griff der Tür; 18 – die Armlehne; 19 – der Bezug der Tür;
20 – der Begrenzer der Eröffnung der Tür; 21 – der Stift des Begrenzers


Nehmen Sie den Griff des Antriebes des Scheibenhebers (das Fenster mit dem Handantrieb) oder den Umschalter (das Fenster mit dem elektrischen Antrieb) (die Abb. 12.7, 12.8) ab. Der hartnäckige Ring, der den Griff des Scheibenhebers fixiert, wird, wenn den reinen Stoff zwischen dem Griff und dem Bezug der Tür zu unterbringen befreit und, den Stoff gegenüber den Enden des hartnäckigen Rings streckend, den hartnäckigen Ring zu stoßen und, es zu befreien. Dabei muss man den Griff auf sich ziehen, damit sie nach der Befreiung des hartnäckigen Rings mit schlizew des Scheibenhebers abgenommen wurde.
Nehmen Sie den Deckel des inneren Griffes der Tür ab.
Schrauben Sie die Sperrschrauben der Befestigung der Armlehne ab.
Den Schraubenzieher mit der breiten Schneide verwendend, schalten Sie nach dem Perimeter die Riegel aus und trennen Sie den Bezug der Tür von der Tür ab. Die Riegel sind sehr dicht bestimmt, deshalb es ist die Vorsicht notwendig, um sie während der Abnahme nicht zu zerbrechen.
Nehmen Sie den Bezug der Tür ab, sie vom Griff des Schlosses der Tür ausgeschaltet und nach oben versetzend.
Vorsichtig nehmen Sie den Film ab, der die Tür vor dem Treffen des Wassers schützt.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.
Vorsichtig stellen Sie den Film, der die Tür vor dem Treffen des Wassers schützt, in die ursprüngliche Lage fest, sie ohne Falten und die Bruche festgestellt.
Vor der Anlage prüfen Sie und falls notwendig ersetzen Sie die Riegel, die bei der Abnahme des Bezugs der Tür zerbrochen waren.
Bei der Anlage des Bezugs der Tür verfügen Sie das Oberteil des Bezugs über dem Griff des Schlosses der Tür und drücken Sie auf sie bis zur Anlage auf die Stelle.
Heftig auf den Bezug an den Standorten der Riegel drückend, festigen Sie den Bezug auf der Tür.
Die Elemente der Befestigung des Bezugs
Das Plastikverbindungsstück, die erinnernde selbstschneidende Schraube, wird für die Befestigung verschiedener Elemente des Bezugs breit verwendet. Ungeachtet was erfüllt dieses Verbindungsstück die Rolle der Schraube, tatsächlich ist er eine Kombination der selbstschneidenden Schraube und des Riegels. Die rasresnoje Gründung des Verbindungsstücks wird ausgedehnt, wenn in ihn die Schraube einschrauben.
Um das Verbindungsstück abzunehmen, halten Sie an seine Gründung von den Fingern und ziehen Sie die Schraube mit Hilfe des kreuzförmigen Schraubenziehers heraus, und dann erreichen Sie vom flachen Schraubenzieher die Gründung.
Um das Verbindungsstück einzustellen, stellen Sie die Gründung in die notwendige Lage fest und schrauben Sie vom Schraubenzieher in ihn die Schraube ein.

Der äusserliche Griff der Tür
Heben Sie das Glas nach oben bis zum Anschlag.
Nehmen Sie den Bezug der Tür und den Wasserschutzfilm ab.

Использование плоской отвертки для отсоединения тяги от наружной ручки двери
Die Abb. 12.9. Die Nutzung des flachen Schraubenziehers für das Abschalten des Luftzuges vom äusserlichen Griff der Tür


Vom flachen Schraubenzieher schalten Sie den Luftzug vom äusserlichen Griff der Tür (der Abb. 12.9) aus.
Ziehen Sie die Bolzen heraus und nehmen Sie den äusserlichen Griff der Tür ab. Schalten Sie den Stecker vom Schalter des Griffes der Tür (aus wenn ist er bestimmt).
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.

Der äusserliche Rückspiegel
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.

Элементы крепления наружного зеркала заднего вида
Die Abb. 12.10. Die Elemente der Befestigung des äusserlichen Rückspiegels: 1 – die dekorative Lasche; 2 – die Schraube; 3 – der Spiegel


Nehmen Sie die dekorative Lasche (die Abb. 12.10) ab.
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern schalten Sie den elektrischen Stecker vom Spiegel aus.
Ziehen Sie die Schrauben heraus und nehmen Sie den Spiegel ab.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.
Die Glaser und die Scheibenheber
Senken Sie das Glas der Tür, nehmen Sie den Bezug der Tür und den Wasserschutzfilm ab.
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.
Auf den Hintertüren nehmen Sie die Bandverlegung ab.

Расположение болтов крепления стекла к стеклоподъемнику
Die Abb. 12.11. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Glases zum Scheibenheber


Versetzen Sie den Scheibenheber in solche Lage, damit die Bolzen der Befestigung des Glases zum Scheibenheber durch die technologischen Öffnungen im inneren Paneel der Tür (der Abb. 12.11) verfügbar waren. Ziehen Sie die Bolzen heraus.
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern schalten Sie den Stecker vom Motor des Scheibenhebers aus.
Auf den Vordertüren ziehen Sie die Bolzen heraus und ziehen Sie das Glas heraus.

Снятие центральной стойки с задней двери
Die Abb. 12.12. Die Abnahme der zentralen Theke von der Hintertür


Auf den Hintertüren ziehen Sie die Schraube und den Bolzen heraus, nehmen Sie die zentrale Theke (die Abb. 12.12) ab. Neigen Sie das Heckende ist nach unten abgeflossen, nehmen Sie die Stütze ab ist mit richtend abgeflossen und dann, nach oben versetzend, ziehen Sie das Glas aus der Tür heraus.

Снятие стеклоподъемника с передней двери
Die Abb. 12.13. Die Abnahme des Scheibenhebers von der Vordertür


Auf den Fluren und den Hintertüren ziehen Sie die Bolzen heraus und ziehen Sie den Scheibenheber durch die technologischen Öffnungen im inneren Paneel der Tür (der Abb. 12.13) heraus.
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie den Motor von des Scheibenhebers ab.

DIE WARNUNG
Seien Sie während der Abnahme des Motors sehr vorsichtig, da die Feder befreit sein wird, die stopor des Scheibenhebers in die obere Lage zurückgibt.

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt.

Установка стекла треугольной форточки
Die Abb. 12.14. Die Anlage des Glases des dreieckigen Klappfensters


Für die Erleichterung der Anlage des Glases des dreieckigen Klappfensters schmieren Sie den Rahmen des Glases mit der seifigen Lösung (der Abb. 12.14) ein.
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an und vor der Anlage des Glases senken Sie den Scheibenheber in die untere Lage.
Nach dem Abschluss der Anlage prüfen Sie die Arbeit des Scheibenhebers, mehrmals gehoben und das Glas gesenkt, um überzeugt darin zu sein, dass es leicht und frei den Platz wechselt. Wenn es notwendig ist, schwächen Sie die Bolzen und regulieren Sie die Lage des Scheibenhebers.

Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung der Lage der Tür
Die Abnahme
Auf den Modellen mit den elektrischen Scheibenhebern schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus. Schalten Sie den Kontaktstecker des Geflechtes der Leitungen der Tür aus. Für den Zugang auf den Stecker kann gefordert werden es ist vorläufig, den Bezug der Tür oder der angrenzenden Paneele der Karosserie abzunehmen.

Расположение болтов крепления петли двери
Die Abb. 12.15. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung der Schlinge der Tür


Vom Marker bezeichnen Sie die Lage der Bolzen der Befestigung der Schlingen der Tür (die Abb. 12.15). Nehmen Sie den Begrenzer des Aufmachens der Tür ab.
Öffnen Sie die Tür und unterstützen Sie von ihren Ständern oder den Hebern, zwischen ihnen und der Tür das reine alte Lumpen angelegt.
Bitten Sie den Helfer, die Tür zu unterstützen. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Schlingen von den Türen oder von der Theke ab und nehmen Sie die Tür ab.
Die Anlage
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt. Festigen Sie pylewlagosaschtschitnuju den Film (wenn wurde sie abgenommen), sie ohne Falten und die Bruche festgestellt. Die Oberfläche, auf die pylewlagosaschtschitnaja der Film geklebt wird, soll ideal rein sein.
Wenn die Anlage früher als die abgenommene Tür durchgeführt wird, vereinen Sie früher die aufgetragenen Zeichen.
Die Regulierung der Lage der Tür
Prüfen Sie den Zustand der Schlingen der Tür, wofür die Tür öffnen Sie und heben Sie sie nach oben, die Karosserie nicht hebend.
Nach der Anlage der Tür prüfen Sie, damit der Spielraum nach dem Perimeter der Tür überall identisch war, und die äusserliche Oberfläche der Tür war auf einer Ebene mit den übrigen Elementen der Karosserie. Für die Regulierung des Spielraums nach dem Perimeter der Tür schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Gelenke der Tür zur Tür und, die Tür versetzend, regulieren Sie ihre Lage, wonach die Bolzen der Befestigung festziehen Sie.

Направления перемещения ударной пластины замка двери для регулировки положения задней части двери
Die Abb. 12.16. Die Richtungen der Umstellung der Stossplatte des Schlosses der Tür für die Regulierung der Lage des Heckendes der Tür


In die letzte Reihe schwächen Sie die Bolzen und regulieren Sie die Lage der Stossplatte des Schlosses der Tür so damit sich das Heckende der Tür auf einer Ebene mit der Hintertür oder den Elementen der Karosserie (den Abb. 12.16) befand.