11.1. Die Räder und die Reifen

Die Momente des Zuges, N·m

Die Vorderachsfederung
Die Mutter der Befestigung der Nabe..... 160–240
Die oberen Muttern der Befestigung der Theke..... 23–30
Die Mutter der Befestigung des Stockes des Dämpfers der Theke..... 65–82
Die unteren Muttern und die Bolzen der Befestigung amortisatornoj vom Standhaften..... 44–55
Der Bolzen und die Mutter der Befestigung des Kugelgelenkes zur Aufhängung..... 44–55
Unter stjaschnyje die Bolzen und die Muttern der Befestigung des Hebels der Aufhängung..... 95–119
Die Bolzen der Befestigung der Klammern des Stabilisators der querlaufenden Immunität..... 44–55

Die hintere Aufhängung
Die oberen Muttern der Befestigung der Theke..... 22–27
Die Mutter der Befestigung des Stockes des Dämpfers der Theke..... 56–82
Die unteren Muttern und die Bolzen der Befestigung amortisatornoj die Theken..... 95–119
Der Seitenbolzen der Befestigung des Luftzuges..... 61–75
Die Befestigung des Seitenluftzuges zum Querbalken..... 95–119
Die Befestigung des Seitenluftzuges zur Stütze der hinteren Nabe..... 95–119
Die Befestigung des längslaeufigen Luftzuges zur Karosserie..... 60–75
Die Befestigung des längslaeufigen Luftzuges zur Stütze der hinteren Nabe..... 55–69
Die Befestigung des längslaeufigen Luftzuges zum Stabilisator der querlaufenden Immunität..... 32–47

Die Lenkung
Die Mutter der Befestigung der Spitze des Steuerluftzuges..... 30–45
Die Mutter der Befestigung der Zwischenwelle..... 18–27
Die Befestigung des Steuermechanismus zur Karosserie..... 32–47
Die Mutter der Befestigung des Steuerrads..... 40–50
Die Muttern/Bolzen der Befestigung der Klammer der Steuerspalte..... 16–23
Die Muttern der Befestigung des Rads..... 90–120

Die allgemeinen Angaben
Die Autos sind von den radialen Reifen ausgestattet. Stellen Sie den Reifen verschiedenen Typs, zum Beispiel, radial und diagonalnyje, auf einem Auto nicht fest, da es auf dem Verhalten des Autos auf dem Weg negativ widergespiegelt werden wird.
Es ist empfehlenswert, den Ersatz der Reifen von Paaren auf einer Achse durchzuführen. Wenn nur ein Reifen ersetzt wird, überzeugen sich, damit der neue Reifen solchen Umfang, die Struktur und die Zeichnung der Laufdecke hatte.
Da der Druck im Reifen den bedeutenden Einfluss auf die Arbeit und den Verschleiß leistet, prüfen Sie es auf allen Reifen wenigstens einmal im Monat oder vor jeder langwierigen Fahrt (die Tabelle 11.1, 11.2). Den Druck prüfen Sie und regulieren Sie auf den kalten Reifen.

Die Tabelle 11.1
Der Druck in den Reifen der Autos mit den Motoren die 1,6 l

Die Tabelle 11.2
Der Druck in den Reifen der Autos mit den Motoren die 2,0 l


Появление на протекторе индикаторов износа шины в виде поперечных полос
Die Abb. 11.1. Das Erscheinen auf der Laufdecke der Indikatoren des Verschleißes des Reifens in Form von den querlaufenden Streifen


Die Reifen muss man ersetzen, wenn die Tiefe der Zeichnung der Laufdecke die minimal zulässige Bedeutung 1,6 mm erreicht hat. Die Reifen enthalten die Indikatoren des Verschleißes, die in Form von den Streifen gezeigt werden, die quer über die Laufdecke gelegen sind, wenn der Verschleiß des Reifens äusserst zulässig (die Abb. 11.1 übertritt). Der Druck in den Reifen und den Stil der Fahrt beeinflussen die Laufzeit der Reifen. Der Durchgang der Wendungen auf der großen Geschwindigkeit, die übermäßig schnelle Beschleunigung oder die Verzögerung, das heftige Bremsen vergrössern den Verschleiß der Reifen. Die stark abgenutzten Reifen werden sehr leicht durchgestochen und sind in die Nutzungsdauer beim feuchten Wetter besonders gefährlich.
Nach dem Charakter des Verschleißes der Laufdecke des Reifens kann man die Probleme in der Bedienung oder der Regulierung der Elemente der Aufhängung und der Reifen bezeichnen.
Die Disks der Räder muss man, wenn sie pognuty ersetzen, porschaweli oder haben sich der Handlung der Korrosion untergezogen, haben sich durchgebogen, versäumen die Luft, für die Fälle der Verlängerung der Öffnung unter die Haarnadel oder wenn sich die Muttern der Befestigung des Rads genug sicher nicht hinziehen. Die Aluminiumdisks sind der Korrosion besonders unterworfen und leicht werden gekratzt. Wenn zu den Aluminiumdisks das salzige oder alkalische Wasser gerät, muss man so bald wie möglich sie auswaschen, da das Salz und das Alkali die Disks beschädigen können.
Der Ausgleich der Räder ist vom Gesichtspunkt der allgemeinen Arbeitsfähigkeit und des Verhaltens des Autos beim Bremsen wichtig. Die rasbalansirowannyje Räder beeinflussen das Verhalten des Autos auf dem Weg ungünstig, verringern die Laufzeit der Reifen. Jedees Mal bei der Anlage des Reifens auf das Rad muss man den Ausgleich im Werkstattwagen durchführen, der über die notwendige Ausrüstung verfügt.
Einige Modelle der Autos sind mit dem kompakten Ersatzrad ausgestattet, das die für die Aufbewahrung notwendige Stelle im Gepäckraum verringert und mit dem es einfacher ist, sich dank der kleinen Masse zu wenden. Den Druck im Reifen des Ersatzrades prüfen Sie wenigstens einmal im Monat. Der kompakte Reifen ist als vorübergehender Ersatz für das beschädigte Standardrad entwickelt. Die ständige Nutzung des kompakten Reifens auf der Geschwindigkeit mehr 80 Kilometer je Stunde wird  nicht empfohlen. Außerdem bildet die voraussichtliche Laufzeit der Laufdecke des kompakten Ersatzreifens 4800 km des Laufes des Autos. Das Ersatzrad ist speziell für Ihr Modell des Autos entwickelt, deshalb man darf nicht es auf jedem Auto verwenden. Der Durchmesser "des Ersatzrads" gibt es mehreren Durchmesser des Standardrads, deshalb klirens des Autos wird sich ungefähr auf 25 mm verringern.

Der Ersatz der Räder
Stellen Sie das Auto auf der ebenen horizontalen Oberfläche fest, ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest und werden die Sendung aufnehmen. Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe werden die hintere Sendung aufnehmen, auf den Autos mit der automatischen Getriebe stellen Sie den Hebel des Selektors in die Lage der "Parkplatz fest".
Nehmen Sie die dekorative Radkappe ab und schwächen Sie, aber wenden Sie die Mutter der Befestigung des Rads nicht ab. Protiwootkatnymi uporami blockieren Sie das Rad, das nach den Diagonalen zu gelegen ist, das es erforderlich ist, zu ersetzen.
Vom Heber aus der Komplettierung des Autos heben Sie das Auto bis zur Loslösung des Rads von der Erde.
Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Rads ab.
Nehmen Sie das Rad ab.
Wenn der abgenutzte Reifen, obespetschte der ausreichende Spielraum in Bezug auf die Erde für die Anlage des neuen Reifens ersetzt wird, dann stellen Sie das Rad auf die Haarnadeln der Befestigung des Rads fest.
Tragen Sie ein wenig Schmierstoffes oder Dieselbrennstoffes auf das Schnitzwerk der Haarnadel der Befestigung des Rads auf und schrauben Sie die Muttern an, dabei soll konusnaja die Seite der Mutter zum Rad gerichtet sein.
Senken Sie das Auto, bis der Reifen die Erde betreffen wird, und die Haarnadeln der Befestigung des Rads werden nach dem Zentrum in den Öffnungen des Rads nicht festgestellt werden.
Ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Rads gleichmäßig kreuzweise fest.
Senken Sie das Auto und nehmen Sie den Heber ab.
Stellen Sie die dekorative Radkappe fest.
Die Winkel der Anlage der Räder
Die Winkel der Anlage der Räder – das wichtige Kennwert im Betriebszustand des Autos, das die Immunität des Autos, den Verschleiß der Reifen und den Aufwand des Brennstoffes wesentlich beeinflusst. Unterscheiden die folgenden Winkel der Anlage der Räder.
Der Winkel der Unordnung ist ein Winkel der Neigung des Rads in Bezug auf die Reisedeckung in der senkrechten Ebene. Er kann positiv, wenn die Räder nach draußen geneigt sind, oder negativ sein, wenn die Räder nach innen geneigt sind. Der Winkel der Unordnung beeinflusst die querlaufenden Kräfte hauptsächlich.
Die Vorspur der Räder - klärt sich wie die verringerte doppelt Verschiedenheit der Entfernungen zwischen Vorder- und hinteren Borden der Reifen der Räder. Die positive Vorspur bedeutet, dass die Räder näher als Freund zum Freund, als hinten, bei der Messung auf der Höhe des mittleren Punktes des Rads vorn gelegen sind. Die negative Vorspur bedeutet, dass sich die Räder auf bolschem die Entfernung voneinander, als hinten vorn befinden. Die Vorspur beeinflusst die Geradlinigkeit der Bewegung des Autos und seine Lenkbarkeit, kompensiert resultirujuschtschije die kinematischen Veränderungen der Geometrie der Aufhängung unter dem Einfluß von der Kraft des Luftzuges.
Die Schulter der Stabilisierung ist eine Entfernung zwischen dem Punkt des Kontaktes des Rads und dem Schnittpunkt der Achse der Wendung des Rads mit dem Weg bei der Seitenansicht. Bestimmt die Größe des stabilisierenden Momentes, beeinflusst die Kursimmunität und die Kräfte in der Lenkung beim Durchgang der Wendung.
Die querlaufende Neigung der Achse der Wendung des Rads ist ein Winkel zwischen der Achse der Neigung der Wendefaust und der Vertikale, die durch den Punkt der Befestigung des Rads durchgeführt ist, wenn in der längslaeufigen Richtung des Autos zu sehen. Beeinflusst auf die Kraft der Verwaltung (die Sensibilität der Lenkung) neben anderen Winkeln.
Auf Kosten von den Winkeln der Unordnung und der querlaufenden Neigung der Achse der Wendung des Punktes der Berührung der Räder mit dem Weg sind näher zur Achse der Wendefaust gelegen. So wird sogenannt «die Schulter der Probe» unterstützt. Je es gibt mehrere "Schulter der Probe», desto es leichter ist, das Auto zu verwalten. Außerdem werden die Schläge von der Ungleichmäßigkeit der Deckung auf die Lenkung weniger übergeben.
Die längslaeufige Neigung der Achse der Wendung des Rads. Die Achse, bezüglich deren die Wendung des Rads geschieht, wird im Raum so aufgestellt dass ihr unterer Teil vorwärts geneigt ist. Solcher Winkel der längslaeufigen Neigung heißt positiv. Bei der positiven Bedeutung des Winkels verbessert sich die spontane Rückgabe des Rads in die mittlere Lage nach der Wendung.
Die Prüfung und die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder muss man an der Station der Instandhaltung wegen der Notwendigkeit der Nutzung der komplizierten Ausrüstung durchführen.

Die technischen Daten