1.4. Die Vordersitze

Die richtige Anlage der Sitze ist für die Versorgung notwendig:
– Des leichten Zuganges auf die Verwaltungsorgane;
– Der hohen Behaglichkeit der Fahrt;
– Der maximalen Effektivität der Handlung der Riemen und der Airbags.

Der Sitz des Fahrers

Направления регулировки положения сиденья водителя
Die Abb. 1.4. Die Richtungen der Regulierung der Lage des Sitzes des Fahrers: 1 – der Griff der Abstimmung des Stützvorsprungs; 2 – der Hebel der Regulierung pojasnitschnogo podpora; 3 – der Hebel der Regulierung der längslaeufigen Lage des Sitzes; 4 – der Hebel der Regulierung der Höhe des Vorderteiles des Kissens des Sitzes; 5 – der Hebel der Regulierung der Höhe des Heckendes des Kissens des Sitzes; 6 – der Hebel der Erhaltung der Lage des Rückens des Sitzes; 7 – der Hebel der Regulierung der Neigung des Rückens des Sitzes; und – die Richtung der Neigung des Kopfpolsters; b – die Richtung der Umstellung des Stützvorsprungs; mit – die Richtung der Umstellung pojasnitschnogo podpora; d – die Richtung der Umstellung des Vorderteiles des Kissens des Sitzes; je – die Richtung der längslaeufigen Umstellung des Sitzes; f – die Richtung der Umstellung des Heckendes des Kissens des Sitzes; g – die Richtung der Neigung des Rückens des Sitzes; h – die Richtung der Umstellung des Kopfpolsters


Die Lage des Sitzes des Fahrers kann man in einigen verschiedenen Richtungen (der Abb. 1.4) regulieren.
Den Sitz des Fahrers ist es empfehlenswert, auf folgende Weise festzustellen:
– Die Lage des Sitzes in der längslaeufigen Ebene regulieren Sie so, dass man die Pedale von den ein wenig gebogenen in den Knien vollständig Beinen ausdrücken konnte;
– Die Lage des Rückens des Sitzes regulieren Sie so, dass der Rücken zum Rücken des Fahrers vollständig angrenzte, und den oberen Punkt des Steuerrads konnte man von den in den Ellbogen ein wenig gebogenen Händen erreichen.
Für die Sicherung, die Sitze regulieren muss es nur auf dem bewegungsunfähigen Auto.
Die genaue Regulierung der Lage des Rückens des Sitzes.
Drücken Sie auf den Hebel nach unten oder schlürfen Sie es nach oben und lehnen Sie den Rücken vorwärts oder rückwärts ab.

DIE WARNUNG
Während der Bewegung darf man nicht rückwärts den Rücken des Sitzes viel zu stark neigen, da es die Effektivität der Handlung der Sicherheitsgurte wesentlich verringert.

Die Regulierung pojasnitschnogo podpora.
Mit Hilfe des Hebels von der inneren Seite des Sitzes regulieren Sie die Lage pojasnitschnogo podpora. Er kann in drei verschiedenen Lagen bestimmt sein.
Die Regulierung der Höhe des Vorderteiles des Kissens des Sitzes. Die Höhe des Vorderteiles des Kissens des Sitzes kann man auf folgende Weise regulieren:
– Für den Aufstieg des Vorderteiles des Kissens des Sitzes schlürfen Sie für den Hebel und vom Rumpf drücken Sie auf den Rücken des Sitzes ein wenig;
– Für die Senkung des Vorderteiles des Kissens des Sitzes schlürfen Sie für den Hebel und vom Rumpf drücken Sie in den Vorderteil des Kissens ein wenig.
Die Regulierung der Höhe des Heckendes des Kissens des Sitzes.
Die Höhe des Heckendes des Kissens des Sitzes kann man mit Hilfe des Hebels regulieren.
Die Regulierung der Lage des Sitzes in der längslaeufigen Richtung.
Schlürfen Sie den Hebel nach oben und schieben Sie den Sitz. Dann entlassen Sie den Hebel und noch ein bißchen schieben Sie den Sitz bis zur Abnutzung des Riegels.

DIE WARNUNG
Unterlegen Sie irgendwelche Gegenstände unter die Vordersitze nicht ist kann die Blockierung des Sitzes verletzen.

Die Regulierung der Neigung des Kopfpolsters.
Die Lage des Kopfpolsters kann von seiner Neigung vorwärts oder rückwärts reguliert sein.
Die Regulierung der Stützvorsprünge.
Die Seitenstützvorsprünge kann man mit Hilfe des Griffes regulieren, der auf der inneren Seitenseite des Rückens des Sitzes gelegen ist.
Die Erhaltung der Lage des Rückens des Sitzes.
Wenn der Hebel der Erhaltung in die bevorzugte Lage des Rückens des Sitzes innerhalb der Zone der Erhaltung festgestellt wird, so bleibt diese Lage des Rückens erhalten, und wird die aufgesparte früher Lage des Rückens annuliert.

Положения (А, В, С, D) сохранения спинки сиденья
Die Abb. 1.5. Die Lagen (Und, In, Mit, D) der Erhaltung des Rückens des Sitzes


Wenn der Hebel der Erhaltung in die Lage "Und" die Rücken des Sitzes festgestellt wird, kann man sich den Rücken bis zur Lage "Mit" einschließlich (die Abb. 1.5) zurücklehnen. Die Lagen des Rückens des Sitzes in der Zone zwischen "Mit" und "In" aufgespart sein können.
Wenn der Hebel der Erhaltung außerhalb dieser Zone in Betrieb gesetzt wird, immer bleibt die Lage "Mit erhalten".

DIE WARNUNG
Sie folgen darauf, dass auf den Hebel der Erhaltung vom Bein die Passagiere zufällig nicht getreten sind, die auf dem Rücksitz sitzen.

Die Landung auf die Rücksitze

Расположение рычага и педали для откидывания спинки сиденья переднего пассажира и перемещения сиденья вперед
Die Abb. 1.6. Die Anordnung des Hebels und des Pedals für otkidywanija die Rücken des Sitzes des Vorderpassagiers und der Umstellung des Sitzes vorwärts


Der Rücken des Sitzes des Vorderpassagiers lehnt sich vorwärts zurück, und der Sitz verschiebt sich vorwärts automatisch, wenn den Hebel nach oben zu schlürfen oder, das Pedal (die Abb. 1.6) zu drücken. Nach der Landung oder nach der Landung der Passagiere versetzen Sie den Sitz zurück, bis es sicher festgelegt sein wird.

DIE WARNUNG
Während der Bewegung den Passagieren, die auf dem Rücksitz sitzen, darf man nicht auf das Pedal drücken.

Das System der Anwärmung des Vordersitzes
Die Sitze des Fahrers und des Vorderpassagiers sind mit den eigenen Schalter der Beheizung ausgestattet, die nur in diesem Fall aufgenommen sein können, wenn sich der Schlüssel im Zündschloß in der Lage «ON» («II») befindet. Der Thermostat im System der Anwärmung des Sitzes nimmt die Anwärmung bei der Temperatur weniger 12 °s auf und schaltet bei 32 °s aus.
Die aufgeklappten im Einzelnen Rücken des Rücksitzes
Für die Erhöhung der Kapazität des Gepäckraumes des Rückens des Rücksitzes können sich getrennt zurücklehnen.
Otkidywanije der Rücken des Sitzes.

Направления вытягивания кнопки блокировки и откидывания спинки заднего сиденья
Die Abb. 1.7. Die Richtungen wytjagiwanija die Schaltflächen der Blockierung und otkidywanija die Rücken des Rücksitzes


Schlürfen Sie für die Schaltfläche der Blockierung und versetzen Sie den Rücken des Sitzes nach unten (die Abb. 1.7).
Lehnen Sie den Rücken des Sitzes nach oben ab und drücken Sie auf sie nach unten, bis sie in den Riegel eingehen wird.
Der ausgelegte Rücksitz.
Vollständig den Rücksitz auslegen es kann auf folgende Weise.

Три первых этапа раскладывания заднего сиденья
Die Abb. 1.8. Drei ersten Etappen raskladywanija des Rücksitzes: 1 – die Richtung der Abnahme des Kopfpolsters; 2 – die Richtung der Umstellung des Hebels der Fixierung des Kissens des Sitzes; 3 – die Richtung des Aufstiegs des Kissens des Sitzes


1. Nehmen Sie das Kopfpolster (die Abb. 1.8) ab.
2. Schlürfen Sie für den Hebel der Fixierung des Kissens des Sitzes.
3. Heben Sie nach oben das Kissen des Sitzes für die Hauptkampflinie.

Два последних этапа раскладывания заднего сиденья
Die Abb. 1.9. Zwei letzten Etappen raskladywanija des Rücksitzes: 1 – die Richtung otkidywanija die Kissen des Sitzes; 2 – die Richtung otkidywanija die Rücken des Sitzes


4. Klappen Sie das Kissen des Sitzes vorwärts (die Abb. 1.9) auf.
5. Schlürfen Sie für die Schaltfläche der Blockierung und klappen Sie den Rücken des Sitzes nach unten auf.
Bei der Anlage des Kissens in die ursprüngliche Lage schlürfen Sie den Hebel der Fixierung des Kissens des Sitzes und drücken Sie auf das Kissen nach unten.
Nach der Anlage des Rückens des Sitzes schlürfen Sie für sie vorwärts, um sich darin zu überzeugen, dass sie sicher festgelegt ist.

DIE WARNUNGEN
Bei otkidywanii die Kissen des Sitzes in die Ausgangslage stellen Sie die Sicherheitsgurte auf dem Sitz auf, damit man sie jederzeit ausnutzen konnte.
Beim aufgeklappten Rücken des Rücksitzes darf man nicht das Gepäck legen es ist als das Niveau des Rückens des Vordersitzes höher. Das Gepäck muss man fest festigen, dass er sich beim heftigen Bremsen oder im Falle der Panne vorwärts nicht verschieben kann und dadurch schuf die gefährliche Situation nicht.